Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Valorant: Diese Jett schafft den genialsten Messer-Kill, den ich je gesehen habe

Der Tod von oben.

Ein Messer-Kill ist in jedem Shooter etwas Besonderes. Man freut sich in einem Match voller Schusswaffen, mit so einer primitiven Waffe einen Feind besiegt zu haben - zumal man mit der geringen Reichweite oft deutlich im Nachteil ist. Um diesen auszugleichen, müsst ihr euch vorsichtig an euer Opfer heranschleichen, damit dieser gar nicht erst auf euch reagieren kann. Diesem Jett-Spieler aus Valorant ist ein solcher Kill gelungen, und zwar auf die beeindruckendste Weise, die ihr euch vorstellen könnt.

Jett fährt ihre Krallen aus und setzt zum Sturtzflug an

Jett ist wohl die mobilste Agentin in Valorant. Die tödliche Assassinin kann in die Luft springen und sich dabei auch in eine bestimmte Richtung bewegen. Das Team dieser Jett hat auf der Breeze-Karte die Kontrolle, nur noch ein feindlicher Spieler ist übrig. Spieler Dio hat diesen am gegnerischen Spike gesehen und macht sich auf den Weg, um ihn zu erledigen.

Statt einer typischen Konfrontation auf dem Boden, entscheidet sich der Spieler Jetts Flugkünste zu nutzen und sich dem Spieler aus der Luft zu nähern. Das macht deutlich weniger Geräusche und bleibt länger unentdeckt, als wenn sich der Spieler zu Fuß heranpirschen würde. Noch in der Luft merkt der Jett-Spieler, dass sein Opfer ihn überhaupt nicht zu bemerken scheint und wechselt von seiner Sniper-Waffe zum Messer.


Mehr zu Valorant:

Valorant: Erhaltet einen XP-Vorteil durch dieses vierwöchige Squad-Boost-Event

Hyper Front ist eine Valorant-Kopie, behauptet Riot Games und verklagt NetEase

Valorant ist auf dem besten Weg auf die Konsolen zu kommen


Wie ein Raubvogel lässt sich Jett aus der Luft auf den ahnungslosen KAY/O fallen und sticht ihm das gezückte Messer in den Rücken. Der letzte Gegner ist somit tot und der Spike kann ganz gemütlich entschärft werden. Die Runde ist gewonnen.

Nicht immer rechnet man mit dem Tod von oben. Eine Situation wie diese ergibt sich sicherlich nicht alle Tage, immerhin hatte Jett hier völlig freie Bahn und konnte sich dem letzten Agenten ungehindert nähern. Kein anderer Feind lebte, um Jett bereits in der Luft abzuschießen oder seinem Teamkameraden Bescheid zu geben. Trotzdem vergisst man einen solchen Moment sicher nicht so schnell.

In diesem artikel

Valorant

PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.
Kommentare