Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Apex Legends: Season 14 erfüllt Fans einen langgehegten Wunsch

Höheres Level-Cap!

Noch in diesem Monat erfüllt Respawn Entertainment den Fans von Apex Legends einen langgehegten Wunsch und erhöht das Level-Cap.

Die bis dato einzige Erhöhung des Level-Caps gab es im Dezember 2019, also im Launch-Jahr.

Die Wartezeit zahlt sich aus

Das lange Warten auf eine weitere Erhöhung hat also bald ein Ende. Zum Start von Season 14 am 9. August 2022 könnt ihr euch auf das erhöhte Level-Cap freuen.

"Als wir Apex auf den Markt brachten, hatten wir eine maximale Account-Stufe von 100, mit der man bis zum Erreichen der Höchststufe etwa 30 Apex-Packs erhalten konnte", erklärt Design Director Aaron Rutledge (via VGC). "Im ersten Jahr haben wir die Stufe auf 500 erhöht, wodurch die Spieler etwa 200 Apex-Packs verdienen konnten."

Weitere Meldungen zu Apex Legends:

"In Saison 14 ist es an der Zeit, diese Obergrenze noch weiter anzuheben und die Möglichkeiten für unsere engagiertesten Spieler zu erweitern. Wir werden die Obergrenze erweitern, indem wir die Stufen 1 bis 500 drei weitere Male durchlaufen, was die Obergrenze auf 2.000 anhebt."

"Dadurch werden 345 zusätzliche Apex-Packs zu dem hinzugefügt, was man durch Kontoprogression verdienen kann, und das erhöht die Gesamtzahl der Apex-Packs, die man durch das Spielen verdienen kann, auf 544."

"Und wer unser Erbstück-System kennt, weiß, dass man ein Erbstück bekommt, sobald man 500 erreicht hat", ergänzt er. "Ich denke, viele Spieler werden sich freuen, endlich für die Zeit, die sie investiert haben, belohnt zu werden und dieses Erbstück zu bekommen."

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare