Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Diablo 4: DLSS 3 im Server Slam verfügbar, GeForce-Bundles mit Spiel angekündigt

Gemeinsam durch die Hölle.

In dieser Woche beginnt der Server Slam von Diablo 4 und Nvidia ist voll mit dabei.

Auch im Server Slam könnt ihr eine weitere Technologie des Unternehmens einsetzen, sofern entsprechende Hardware vorhanden ist.

Technologien und ein neues Bundle

Nach DLSS 2 in der offenen Beta unterstützt Diablo 4 im Server Slam nun auch DLSS 3, um eure Framerate noch mehr zu beschleunigen.

Der Server Slam findet vom 12. bis 14. Mai 2023 statt. Zum Release der Vollversion könnt ihr später auch noch Nvidia Reflex und Raytracing einsetzen.

Weitere Meldungen zu Diablo 4:

Obendrein kündigt Nvidia neue GeForce-Bundles zu Diablo 4 an. Diese sind ab sofort und bis zum 13. Juni 2023 bei "ausgewählten Händlern und Einzelhändlern" erhältlich.

Wer eine GeForce RTX 4070, 4070 Ti, 4080, 4090 oder einen Desktop-PC mit entsprechender Grafikkarte kauft, bekommt ein Battle.net-Exemplar von Diablo 4 dazu. Informiert euch am besten bei eurem jeweiligen Händler, ob er dieses Bundle anbietet.

Außerdem gibt’s folgende Extras:

  • Reittier-Lichtträger und Reittierrüstung Schabracke des Glaubens
  • Diablo 3: Inarius’ Flügel & Gefährte Murloc-Inarius
  • World of WarCraft: Reittier Amalgam der Wut
  • Diablo Immortal: Kosmetisches Set Geflügelte Dunkelheit (Umbra)

Diablo 4 erscheint am 6. Juni 2023 für PC, Xbox Series X/S, PlayStation 5, Xbox One und PlayStation 4.

In diesem artikel

Diablo IV

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare