Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Diablo 4: Für Hardcore-Charaktere ist der Tod im PvP endgültig

Permadeath für alle Hardcore-Spieler.

Erstellt ihr in Diablo 4 einen Hardcore-Charakter, kann dieser tatsächlich unwiderruflich sterben. Wird dieser Charakter im PvP besiegt, müsst ihr euch einen neuen erstellen, sagt Blizzard.

Ein Tod wie im echten Leben

Blizzards Community Director Adam Fletcher bestätigte diese Permadeath-Funktion in einem kürzlichen Tweet. Auf die Frage eines Spielers, was der Tod eines Hardcore-Charakters bedeute, antwortete er kurz und unmissverständlich: "Permadetath".

Diablo-Fans dürfte diese Vorgehensweise nicht fremd sein. Schon in früheren Titeln hat der Entwickler die Charaktere im Hardcore-Modus nicht wiederhergestellt - unter absolut keinen Umständen.


Mehr zu Diablo 4:

Diablo 4 bleibt noch unter 100 GB - Das sind die Systemanforderungen für jedes Setup

Diablo 4 und seine Anpassungsmöglichkeiten: Bastelt eure eigene Sanktuario-Erfahrung

Diablo 4 ist kein Spiel für die Ewigkeit - irgendwann geht auch der Hölle das Feuer aus


Doch wer einen Hardcore-Charakter besitzt, sollte sich dieser Gefahr bewusst sein. Blizzard übernimmt keine Verantwortung für diese Helden, besonders, wenn sie die "Fields of Hatred" betreten. Das ist ein PvP-Gebiet, in dem sich die Spieler gegenseitig töten, um Gegenstände abzustauben. Auch einzigartige Händler sind hier neben einem hohen Sterberisiko zu finden.

Und ihr könnt in diese tödlichen Felder direkt zu Beginn des Spiels reisen und euer Glück versuchen. Es gibt keine Levelgrenze. Wer es schafft zehn Spieler im Hardcore-Modus zu töten, erhält eine seltene Herausforderung, mit der gut angeben könnt. Ihr dürft ja kein einziges Mal selbst getötet werden. Kennt ihr jemanden, der das schaffen könnte?

In diesem artikel

Diablo IV

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.
Kommentare