Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Die FIFA kündigt neue "Web-3.0-Spiele" zur WM an und es liest sich so schlimm, wie man es sich vorstellt

Das BESTE.

Die FIFA kann auch ohne Electronic Arts? Warten wir ab, wie das in Zukunft läuft, die nun angekündigten "Web 3.0 Games" der FIFA zur WM 2022 klingen aber nicht gerade hoffnungsvoll.

Es geht um Blockchains, Metaversen und den Verkauf virtueller Güter, also genau das, was sich Fußball-Fans rund um die Welt wünschen.

Was euch zur WM erwartet

Dabei stechen besonders zwei Projekte hervor, einmal im Upland Metaverse: "Upland ist das größte Blockchain-basierte Metaverse, das der realen Welt zugeordnet ist und in dem Spieler virtuelle Immobilien kaufen und verkaufen können", heißt es.

"Jetzt können sie offizielle digitale Gegenstände der FIFA-Weltmeisterschaft sammeln, darunter legendäre Video-Highlights des Turniers. Sie können zum nachgebauten FIFA-WM-Stadion und -Dorf in Lusail reisen, Gegenstände in ihren Farben kaufen, um ihr Haus in Upland zu verschönern, mit Freunden tauschen und einen der vielen Preise gewinnen."

Mehr zum Thema:

Oder auch auf Phygtl: "Phygtl ist eine mobile Anwendung zur Einbindung von Fans, die dem Fandasein eine neue Dimension verleiht. Eine immersive Erfahrung, bei der sich Fans zusammentun, um die weltweit erste von Fans generierte digitale Belohnung mitzugestalten."

"Die Fans können einen goldenen Kugel-Fußball aus ihrer Handfläche in ihre reale Umgebung übertragen, ein begrenztes Fragment davon besitzen und ihre handverlesenen Bilder und Videomomente der FIFA-Weltmeisterschaft verewigen. Eine digitale Veranschaulichung der ewigen Fangemeinde."

Ansonsten gibt es auch noch eine WM-Edition von AI League sowie von Matchday Challenge.

"AI League ist ein Casual-4-gegen-4-Fußballspiel, das zwischen KI-gesteuerten Charakteren gespielt wird, wobei der Spieler in lustigen und taktischen Momenten eingreifen kann. Die Spieler agieren als Trainer und Besitzer ihrer KI-Teams und können deren Fähigkeiten durch Power-Ups und Training verbessern. Die Spieler können auch Charaktere sammeln und tauschen, um ein Team mit ihren bevorzugten Talentkombinationen zusammenzustellen. Die Spielfelder befinden sich in stilisierten Streetball-Locations auf der ganzen Welt, von Paris bis Rio, Yaoundé bis Seoul."

"Matchday zielt auf das emotionale Hochgefühl der Fußballbegeisterung durch ein äußerst fesselndes, auf Fußballkarten basierendes, soziales Prognosespiel ab, bei dem der Spaß nicht nur darin besteht, 'richtig zu liegen', sondern der Beste unter den Freunden zu sein."

Zuvor hatte man auch schon mit Roblox eine Partnerschaft angekündigt.

Um noch einmal FIFA-Präsident Gianni Infantino vom Mai zu zitieren: "Ich kann Ihnen versichern, dass das einzige authentische, echte Spiel, das den Namen FIFA trägt, das beste sein wird, das für Gamer und Fußballfans erhältlich ist. Der Name FIFA ist der einzige globale, originale Titel. FIFA 23, FIFA 24, FIFA 25, FIFA 26 und so weiter - die Konstante ist der Name FIFA. Er wird für immer bestehen und DER BESTE bleiben."

Ganz ehrlich: Im Angesicht dessen spiele ich lieber FIFA 23. Oder EA Sports FC, wie es künftig heißt.

In diesem artikel

FIFA 23

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare