Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Erste Details zu Fallout: New Vegas

Mit Fallout-3-Engine und Hardcore-Modus

Die jüngste Ausgabe der PC Gamer enthüllt erste Details zum kommenden Fallout: New Vegas, das in diesem Herbst für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen wird.

Das Spiel basiert demzufolge auf der Fallout-3-Engine und wird erneut ein First-Person-Action-Rollenspiel. Schauplatz des Spiels sind unter anderem die Mojave-Wüste und Las Vegas, das von den Atombomben nicht allzu schwer getroffen wurde und noch über viele intakte Gebäude verfügt.

Die Hauptstory widmet sich den Auseinandersetzungen zwischen den dortigen Bewohnern, Caesar's Legion (Sklavenhändler aus dem Osten) und der New Californian Republic. Euer Karma und die Reputation sollen dabei unabhängig voneinander berechnet werden, zudem gibt es für jede Siedlung einen eigenen Reputations-Wert.

Ihr selbst spielt einen Kurier, der verwundet in der Wüste liegt und scheinbar bald das Zeitliche segnen wird. Glücklicherweise kommt ein Roboter namens Victor vorbei, hilft euch und schafft euch zu seinem Meister, dem Doktor Mitchell. Selbiger bringt euch wieder auf die Beine und unterzieht euch einem Test, in dessen Verlauf ihr eure SPECIAL-Fähigkeiten festlegt. Außerdem erhaltet ihr von dem ehemaligen Vault-Bewohner einen Pipboy.

Ebenfalls vorgesehen ist etwa ein Hardcore-Modus. Medi-Kits heilen den Schaden hier nicht sofort, sondern brauchen eine gewisse Zeit. Der Kampf ist härter, Munition hat ihr eigenes Gewicht und man kann Dehydrierung sterben, weswegen man stets etwas Wasser mit sich herumtragen sollte.

Den ersten Teaser-Trailer zu Fallout: New Vegas könnt ihr euch auf Eurogamer TV anschauen.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare