Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Forza Horizon 5 verwandelt Doom, Ori und Halo in Hupen

Insgesamt zehn spielbezogene Hupen gibt es in Forza Horizon 5. Darunter Killer Instinct, Halo und Banjo-Kazooie.

In Forza Horizon 5 von Entwickler Playground Games könnt ihr wieder ganz spezielle Autohupen freischalten, die von vielen anderen Xbox-Titeln inspiriert sind.

Hupen mit Stil

Bereits in Forza Horizon 4 freuten sich die Spieler, als sie Hupen fanden, die auf ihren Lieblingsspielen basierten. So gab es etwa Autohupen, die bekannte Melodien aus Halo, Sea of Thieves und Killer Instinct abspielten. Das ist zwar ein recht langes Hupen, aber eines mit Stil.

Diese drei Hupen sind auch im fünften Teil des Rennspiels, das am 9. November 2021 für Xbox Series X und S sowie PC erscheint, mit dabei. Dazu kommen noch einige neue coole Töne für Hupen dazu. Laut Videogameschronicle soll es folgende zehn Huptöne geben:

  • Halo
  • Sea of Thieves
  • Killer Instinct
  • Ori and the Blind Forest
  • Banjo-Kazooie - Spiral Mountain (Teil 1)
  • Banjo-Kazooie - Spiral Mountain (Teil 2)
  • Battletoads
  • The Outer Worlds
  • Doom - E1M1 (high part)
  • Doom - E1M1 (low part)

Ihr könnt andere Autos also mit den niedlichen Klängen aus Ori an the Blind Forest warnen oder diese mit der Rockmusik aus Doom beschallen - alles in recht einfach gehaltene Hupengeräusche konvertiert.

Unsere Einschätzung zum "neuen König der Rennspiele", wie Benjamin es so schön gesagt hat, findet ihr hier.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare