Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Genshin Impact: Pizza Hut Event in China eskaliert, wird von der Polizei beendet

Alle lieben Pizza. Und Genshin.

In China ist ein Event von Genshin Impact und Pizza Hut etwas eskaliert, sodass letztlich die Polizei die Veranstaltung beenden musste.

Das Event erwies sich als besonders populär und es tauchten so viele Fans vor Ort auf, dass man eingreifen musste, um die Sicherheit aller zu garantieren.

Zu viel Andrang

Ein Foto von Reddit-User Fabuloso81 zeigt etwa den Andrang vor besagter Pizza-Hut-Filiale, die sich augenscheinlich in einem Einkaufszentrum befindet.

Auf dem zweiten Foto sind wiederum eine Nachricht an der Tür und ein Polizist daneben zu sehen. Und das ist wiederum nur eine Filiale. Bereits frühere Events dieser Art von Genshin Impact hatten sich als äußerst beliebt erwiesen.

Weitere Meldungen zu Genshin Impact:

Eine Kollaboration mit KFC in China führte vergangenes Jahr etwa zu den gleichen Resultaten. Letztlich wurden die Belohnungen dieser Zusammenarbeit als rein digitale Downloads angeboten. Es ist wohl davon auszugehen, dass das beim Pizza-Hut-Event ebenso passieren wird.

Als Belohnungen beim Pizza-Hut-Event gibt es unter anderem digitale Items für das Spiel, aber auch physische Becher und limitierte Mauspads, die Fans in die Läden locken sollen.

Vergangene Woche wurde das große neue Update 3.0 für Genshin Impact mit vielen neuen Inhalten veröffentlicht.

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare