Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

In Dying Light 3 sollen sich die Spieler mächtiger fühlen, so der Lead Designer

Nach drei Monaten weiß man eben mehr.

Dying Light 3 soll den Spieler im Vergleich zu Dying Light 2: Stay Human deutlich stärker machen, sagt Lead Designer Tymon Smektała.

Falls es einen dritten Teil gibt, startet ihr dort stärker

Der Spieler soll sich im dritten Teil der Zombie-Survival-Reihe mächtiger fühlen. Smektała sagt in einem Interview mit VGC, dass er den Spieler dafür mit mehr Fähigkeiten ausstatten wolle.

"Wenn wir Dying Light 3 machen, dann möchte ich, dass der Protagonist mit größeren und besseren Fähigkeiten und Fertigkeiten startet", so der Lead Designer. Im ersten sowie dem zweiten Teil habe das Team den Ansatz eines anfänglich schwachen Spielers verfolgt, der sich im Laufe des Spiels weiterentwickelt.

Weitere Meldungen zu Dying Light 2:

Drei Monate nach der Veröffentlichung von Dying Light 2 denkt Smektała, dass er doch einiges anders gemacht hätte. "Ich denke also, dass der Charakter im dritten Spiel, falls es dazu kommt, mit mehr Kräften, mehr Fertigkeiten, mehr Fähigkeiten als Grundausstattung beginnen wird."

Aktuell warten die Spieler auf die erste Erweiterung für das Open-World-Survival. Das DLC sollte ursprünglich im Juni erscheinen, kommt nun aber erst im September.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare