Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Metroid Prime: Federation Force unterstützt Amiibo

Schaltet unter anderem neue Outfits frei.

Der Metroid-Ableger Metroid Prime. Federation Force wird Amiibo unterstützen.

Nintendo of America zeigte auf Twitter zwei Möglichkeiten, wie das funktioniert.

Verwendet ihr etwa Mario- oder Bowser-Amiibo, könnt ihr die entsprechenden Farben für euren Charakter erhalten und diese dann im Blast-Ball-Modus nutzen.

Wenn ihr hingegen die Amiibo von Zero Suit Samus oder Samus einscannt, erhaltet ihr „hilfreiche Ingame-Upgrades". Näher ins Detail ging man diesbezüglich nicht.

Davon abgesehen bekommt ihr dazu noch die entsprechenden Skins.

Metroid Prime: Federation Force erscheint am 2. September 2016 für den 3DS und ist hier vorbestellbar.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare