Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Monster Hunter Rise: Juwelenlilien-Fundorte und wie ihr Große Seilkäfer bekommt

Abkürzungen freischalten.

Die Großen Seilkäfer von Monster Hunter Rise sind eine größere Variante der Standard-Seilkäfer, die ihr für Bewegung, Ausweichmanöver und Kampf verwenden könnt.

Große Seilkäfer dienen als Abkürzungen, die euch dabei helfen, jede Region zu erkunden, ohne dass ihr dafür eure eigenen Seilkäfer benutzen müsst.

Ihre Verwendungszwecke unterscheiden sich, da einige euch von einer Seite der Karte zur anderen transportieren können, andere bringen euch auf viel höheres Terrain, was mit den normalen Seilkäfern schwieriger und zeitaufwändiger zu bewerkstelligen wäre, und wieder andere sind scheinbar nur an kniffligen Stellen zu finden, um euch zum Erkunden anzuspornen.

Wo ihr alle Juwelenlilien in Monster Hunter Rise findet:

Wie ihr Große Seilkäfer bekommt und wo ihr sie in Monster Hunter Rise einsetzt

Große Seilkäfer werden euch von einem Charakter im Dorf Kamura zur Verfügung gestellt: Oberjäger Hanenaga.

Ihr findet ihn im östlichen Teil des Dorfes, bevor ihr die Brücke erreicht, die euch zum Buddy-Plaza führt.

Wenn Sie weitere Gebiete in der Kampagne freischalten, sollte er Anfragen für euch haben, die euch jeweils mit weiteren Großen Seilkäfern belohnen, also sprecht ihn unbedingt an, wenn eine blaue Sprechblase von ihm auftaucht.

Das sind die Anfragen und Anforderungen, die eigentlich selbsterklärend sind.

  • Einheimische Wesen: Steinechse (Bedingung: Macht ein Foto von einer Steinechse
  • 20 einheimische Wesen entdeckt! (Bedingung: Entdeckt 20 einheimische Wesen
  • 30 einheimische Wesen entdeckt! (Bedingung: Entdeckt 30 einheimische Wesen

Um einen Großen Seilkäfer einzusetzen, müsst ihr zunächst einen Standort mit Juwelenlilien finden.

Große Seilkäfer werden grundsätzlich von diesen Pflanzen angezogen. Sobald ihr also eine Stelle gefunden habt, könnt ihr einen Großen Seilkäfer dort platzieren und er wird dauerhaft dort bleiben, sodass ihr immer wieder zur gleichen Stelle zurückkehren und den Großen Seilkäfer verwenden könnt.

Im Folgenden findet ihr Standorte aller Juwelenlilien in den einzelnen Regionen. Auf den Karten haben wir ein rotes Kreuz auf den Standort der Juwelenlilien gesetzt, während der rote Pfeil das Ziel Ihres Jägers anzeigt, nachdem ihr einen Großen Seilkäfer an diesem Ort benutzt habt.

Juwelenlilien in den Heiligen Ruinen

Die ersten Juwelenlilien könnt ihr tatsächlich am Anfang hinter eurem Zelt finden. Wenn ihr hier einen Großen Seilkäfer verwendet, gelangt ihr auf eine hohe Felsformation neben dem Lager. Hier oben gibt es nicht viel, außer einem Förderplatz und einem Bitterbug-Standort. Aber ihr habt einen schönen Blick auf die Ruinen.

Den nächsten findet ihr im Wasserbereich von Zone 2. Ihr müsst Seilkäfer verwenden, um ein paar Plattformen zu erklimmen und die Juwelenlilien hier zu erreichen. Aber sobald ihr einen Großen Seilkäfer dort platziert habt, wird er euch den Wasserfall am unteren Ende von Zone 6 hinaufziehen.

Das ist aber noch nicht alles in Zone 2. Wenn ihr weiter auf eine andere Plattform klettet, befindet sich rechts eine weitere Juwelenlilie. Wenn ihr hier einen Großen Seilkäfer platziert, gelangt ihr in die entgegengesetzte Richtung hinauf in ein bergiges Gebiet mit einer Hütte an der Spitze. Im Grunde ist dies ein Weg, um schnell in Zone 4 zu gelangen.

In der Mitte von Zone 4 stoßt ihr auf eine riesige Bergwand. Aber dort, wo ein Schrein-Altar steht, seht ihr auf der rechten Seite eine Wand mit einer Reihe von Irrlitzen, die zu einer anderen Stelle mit Juwelenlilien hinaufführt.

Diese Stelle ist ein wenig interessant, denn wenn der Große Seilkäfer euch nach oben schleudert, befindet sich tatsächlich ein weiterer Großer Seilkäfer in der Luft. Interagiert mit diesem und ihr werdet noch höher auf die Spitze des Berges und auf das Dach einer Hütte katapultiert, wo ihr auch einen Seilkäfer einsammeln könnt.

Wenn ihr zu Zone 5 (oder eher zum unteren Ende von Zone 6) hinübergeht, müsst ihr eine Plattform hochklettern, um eine Juwelenlilie zu finden, obwohl die Spur der Irrlitze, die dort hochgeht, ein Hinweis sein sollte. Der Große Seilkäfer bringt euch eine Ebene in Zone 5 hinauf, wo ihr bequem einen Ersatz-Seilkäfer aufsammeln könnt.

Wenn ihr von diesem Punkt in Zone 5 nach links abbiegt und dem Weg folgt, gelangt ihr in eine Sackgasse, in der ihr ebenfalls eine Sprengnuss einsammeln könnt. Es ist jedoch keine Sackgasse, denn weiter vorne gibt es eine Plattform, die ihr mit einem Seilsprint erreichen könnt. Und siehe da, es ist eine weitere Stelle mit Juwelenlilien.

Hier befindet sich ein weiterer Großer Seilkäfer in der Luft, der euch, wenn ihr rechtzeitig damit interagiert, bis ganz nach oben in Zone 5 schleudert, ein beliebter Rückzugsort für Monster.

Zurück am Boden und Richtung Zone 7, geht ihr durch das Tor und erkundet dann den Hügel auf der linken Seite, wo ihr einige einheimische Lebewesen sowie Juwelenlilien finden werdet. Dieser Große Seilkäfer wird euch dann den ganzen Weg bis zum Berggipfel in der Mitte der Karte führen.

Von der gleichen Stelle in den Bergen aus müsst ihr nur ein wenig weiter gehen und ihr werdet feststellen, dass es einen weiteren Ort mit Juwelenlilien zu eurer Rechten gibt. Der Große Seilkäfer wird euch über den Berg bringen, und von eurem Landeplatz aus müsst ihr nur einen Seilsprint ausführen, um Zone 5 zu erreichen.

Wenn ihr euch entschieden habt, einfach von Zone 7 durch das zweite Tor in Zone 9 weiterzugehen, geht an den Hütten vorbei zur Mauer am Ende und ihr werdet weitere Juwelenlilien sehen. Der Große Seilkäfer wird euch auf diesen Berg bringen und ihr könnt dabei eine Reihe von Irrlitzen einsammeln.

Klettert den Vorsprung davor hinauf und biegt dann nach rechts ab, wo ihr weitere Juwelenlilien seht. Platziert hier einen Großen Seilkäfer und er bringt euch weiter nach oben zum höchsten Punkt der Karte. Von hier aus ist es auch einfach, auf der anderen Seite in Zone 11 oder Zone 12 hinabzusteigen.

Nordwestlich von Zone 9, die euch auf einen Pfad zu Zone 13 führt, seht ihr, wenn ihr nach rechts schaut, ein Bambusdickicht. Geht hinein und ihr werden Juwelenlilien entdecken. Der Große Seilkäfer bringt euch von hier hinüber zu Zone 12.

Lasst uns zurück zur Zone 13 gehen, die in Norden und Süden aufgeteilt ist und jeweils hohe und niedrige Bereiche eines Wasserfalls sind. In diesem Bereich findet ihr tatsächlich zwei separate Juwelenlilien. Eines davon befindet sich auf einem Fleck, der von Wasser umgeben ist. Der Große Seilkäfer wird euch über den Berg nach Osten werfen und ist eine Abkürzung zu Zone 10.

Der andere befindet sich unterdessen weiter vorne in der Nähe des Fußes des Wasserfalls. Sobald ihr den Großen Seilkäfer platziert habt, wird er euch den Wasserfall hinauftragen, aber nur bis zur Hälfte. Das liegt daran, dass sich ein weiterer Großer Seilkäfer in der Luft befindet, mit der ihr interagieren müsst, um den ganzen Weg den Wasserfall hinauf zur oberen Hälfte von Zone 13 zu gelangen.

Der letzte Juwelenlilien-Standort ist der nordwestliche Punkt der Karte, wenn ihr Zone 13 auf dem Weg zu Zone 12 verlasst. Der Große Seilkäfer führt euch einfach zu einem höheren Punkt, der als Abkürzung zu Zone 9 oder 10 dienen kann.

Juwelenlilien auf den Frostinseln

Die Großen Seilkäfer verhalten sich auf den Frostinseln ein wenig anders. Ihre Standorte hier bilden im Wesentlichen einen Kreislauf, was bedeutet, dass ihr fast von einem Standort zum nächsten zappen und somit den größten Teil der Karte im Uhrzeigersinn umrunden könnt. Das sieht ein wenig wie folgt aus:

Beachtet, dass diese Großen Seilkäfer in hohen Lagen zu finden sind, obwohl es zwei großartige Seilkäfer-Plätze gibt, einen im Norden und einen im Süden der Karte, die euch sozusagen in diesen Kreislauf bringen.

Es macht also Sinn, zu erklären, wie man die Großen Seilkäfer für diesen Rundkurs aufstellt, bevor wir uns den anderen Orten zuwenden.

Wir beginnen daher im Südosten der Karte in der wasserreichen Zone 5. Im Osten befindet sich ein Ort, an dem ihr Juwelenlilien findet.

Platziert einen Großen Seilkäfer und sie bringt euch in höheres Gelände zu einem Bereich nördlich von Zone 5. Sagen wir, dies ist der Beginn des Rundkurses, wo ihr einen weiteren Großen Seilkäfer in ein paar Juwelenlilien setzt.

Wenn ihr diesen benutzt, gelangt ihr zu einem weiteren hochgelegenen Gebiet westlich von Zone 5 und mit Blick auf Zone 4, mit einer weiteren Juwelenlilie vor euch.

Dieser Große Seilkäfer bringt euch an die Spitze eines hohen Bereichs, der den See von Zone 3 überblickt. Allerdings werden die Juwelenlilien dieses Mal nicht ein Stück vor euch sein. Sie befinden sich vielmehr direkt vor eurer Nase. Schauen nach unten rechts ihr werdet sie am Ende eines schmalen Pfades sehen. Es ist auch möglich, dort vom Boden aus in Zone 4 hinaufzuklettern.

Begebt euch mithilfe des Seilkäfers in Zone 3. Und siehe da, weitere Juwelenlilien warten auf einen weiteren Käfer. Interessanterweise ist das Ziel, zu dem ihr gelangt, eine kleine, wässrige Höhle nördlich von Zone 6, die zufällig auch ein Ort ist, an dem ihr ein Nebenlager errichten können - dreht euch nur nach der Landung um, um es zu sehen.

Vom Nebenlager aus geht ihr einfach Schritte weiter und stoßt auf weitere Juwelenlilien. Platziert ihr einen Großen Seilkäfer, der euch zurück in ein höhergelegenes Gebiet südöstlich von Zone 9 bringt, wo der Rundkurs scheinbar aufhört.

Ihr findet Juwelenlilien südöstlich von Zone 9, obwohl sie wohl eher in der Nähe des Sees von Zone 10 liegen und diesen überblicken. Um vom Landeplatz des sechsten Käfers dorthin zu gelangen, müsst nur ein wenig nach Osten reisen, obwohl es mit einem Seilsprint erreichbar ist.

Mit dem Großen Seilkäfer gelangt ihr zu einem Punkt südlich von Zone 10, wo weitere Juwelenlilien auf euch warten. Platziert einen Käfer, er euch ostwärts in Zone 8 schleudert.

Mit Blick auf Zone 8 befinden sich an dieser Stelle die letzten Juwelenlilien, die euch zurück zum Anfang des Rundkurses beim Standort des Großen Seilkäfers 2 in Zone 5 bringen.

Das ist aber noch nicht alles, denn es gibt auch noch einen Punkt, an dem ihr vom Norden der Karte aus auf diesen Rundkurs gelangt. Die Juwelenlilien, die ihr benötigt, findet ihr direkt am Rand des Sees von Zone 10 im Westen, der in Zone 9 führt. Der Große Seilkäfer bringt euch direkt zum Standort von Nummer 7.

>

Danach gibt es noch drei weitere Juwelenlilien-Standorte, die über die Karte verteilt sind. Auf eine davon stoßt ihr schon früh im Lager, wenn ihr das Wasser im Osten von Zone 3 erreicht. Der Seilkäfer führt euch übrigens in die Nähe des Standorts von Nummer 5, man könnte also sagen, dass dieser euch auch auf den Rundkurs bringt.

Dieser nächste Ort ist gar keine Abkürzung, da er ziemlich abgelegen ist, sondern vielmehr ein Weg, um zu einer der vielen versteckten Alten Botschaften des Spiels zu gelangen, die auf jeder Karte zu finden sind.

Ihr findet ihn in der bergigen Region im Westen von Zone 6. Es gibt kein richtiges Schild, aber wenn ihr das Gebiet erklimmt und dann dem Pfad folgt, erreicht ihr schließlich eine Juwelenlilie. Benutzt einen Großen Seilkäfer und er wird euch hoch auf den Berggipfel bringen, wo ihr eine Alte Botschaft und einen Förderplatz finden werdet.

Der letzte Juwelenlilien-Standort ist noch kniffliger zu finden und dient scheinbar keinem Zweck, aber wenn ihr ihn von eurer Liste abhaken wollt, solltet ihr euch in den Norden von Zone 9 begeben.

Klettert dort zunächst die Wandflächen hinauf. Ihr werdet jedoch feststellen, dass es einige höher gelegene, schneebedeckte Bereiche gibt, die ihr danach nicht mehr erklimmen könnt. Der Trick hier ist, dass ihr eure Seilkäfer nutzt und in der Luft einen Stopp einlegt. Das sollte euch auf die Höhe bringen, die ihr braucht, um dann mit einem weiteren Seilsprint eine sonst unerreichbare Plattform darüber zu erreichen.

Von hier aus könnt ihr per Seilsprint zu einer weiteren Plattform gelangen, die euch durch einen Höhlenweg führt, an dessen Ende ihr die letzten Juwelenlilien findet. Übrigens gibt es auf der gegenüberliegenden Seite eine weitere Plattform, zu der ihr per Seilsprint gelangen könnt. Von dort aus könnt ihr per Seilsprint auf eine noch höhere Plattform gelangen, auf der eine weitere Alte Botschaft versteckt ist (ihr benötigt allerdings einen dritten Seilkäfer, um dorthin zu gelangen).

Allerdings ist das Ganze wenig spektakulär denn dieser Große Seilkäfer bringt euch einfach den ganzen Weg hinunter in die wässrige, unterirdische Höhle von Zone 12. Ein bisschen zu viel Aufwand für eine lohnende Abkürzung, aber immerhin habt ihr dann alle.

Juwelenlilien in der Sandebene

Der erste Ort, an dem ihr einen Großen Seilkäfer in der Sandebene einsetzen könnt, liegt in der Nähe des Lagers. Wenn ihr eure Erkundung beginnt, wendet euch direkt nach links und ihr seht eine Höhle. Folgt diesem Weg und ihr habt am Ende ein paar Juwelenlilien.

Dieser Große Seilkäfer wird euch ziemlich weit bringen, aber es gibt hier noch einen anderen Käfer in der Luft, an dem ihr ganz einfach vorbeifliegen könnt, was dann dazu führt, dass ihr auf einer Klippe im Westen der Karte landet.

Es kann sein, dass ihr es ein paar Mal versuchen müsst (zum Glück könnt ihr die Karte öffnen und schnell zum Camp zurückreisen), aber wenn ihr den Seilkäfer in der Luft erreicht, wird er euch den ganzen Weg zu eurem richtigen Ziel bringen - eine andere Stelle mit Juwelenlilien auf einer alten Ruine.

Es gibt noch einen anderen Weg, um diese Stelle hier zu erreichen, aber er erfordert etwas mehr Kletterei in den felsigen Bereichen westlich von Zone 3, obwohl es dort Ranken gibt, die ihr nutzen könnt. Unterhalb dieser Juwelenlilien-Stelle findet ihr außerdem einen Ort für ein Nebenlager. Der Große Seilkäfer wird euch den ganzen Weg hinunter in Zone 11 tragen, die laut Karte technisch gesehen unterirdisch ist.

Nicht weit entfernt in der Zone 11-Grube findet ihr tatsächlich weitere Juwelenlilien. Der Große Seilkäfer hier wird euch im Grunde wieder an die Oberfläche bringen, wenn auch nicht viel weiter.

Für den nächsten Ort, an dem ihr Juwelenlilien findet, empfehlen wir euch, dass ihr euch in den Südosten der Karte in die Nähe von Zone 4 begebt. Schaut dort am Boden in einer kleinen Grube, wo ein Pfad davor euch weiter unter die Erde führt, während ihr rechts weiter oben an Ranken hochklettern könnt

Die Juwelenlilien liegen genau dazwischen und führen euch im Wesentlichen höher als die Ranken zu einem Bereich, in dem ihr einen Feuerkäfer einsammeln könnt. Dieser Bereich befindet sich auch an einem Hang, den ihr leicht hinunterrutschen könnt, um schnell nach oben in Zone 4 zu gelangen und Zone 9 im Nordosten zu erreichen.

Der nächste Juwelenlilien-Standort liegt südlich von Zone 9 und ist eigentlich der Ort, an dem ihr ein weiteres Nebenlager einrichten könnt. Dort gibt es auch einen Platz zum Angeln - ein ziemlich gemütliches, kleines Versteck. Mit einem Großen Seilkäfer könnt ihr einfach aus dem Nebenlager in einen höhergelegenen Bereich hüpfen, von wo aus ihr leicht in die umliegenden Zonen 5, 6, 8 oder 9 springen könnt.

Neben diesem Nebenlager befindet sich ein großes Loch im Boden. Springt hinunter und ihr landet in einer dunklen, unterirdischen Höhle. Glücklicherweise gibt es hier auch Juwelenlilien, wo ihr einen Großen Seilkäfer platzieren könnt, der euch aus diesem Loch herausholt.

Wenn ihr diesen Ort nicht durch einen Sprung nach unten entdeckt, findet ihr ihn auch, indem ihr einem langen Pfad südöstlich der Ruinen von Zone 12 folgt, der etwas an ein Kolosseum erinnert.

Da wir gerade von diesem unterirdischen Kolosseum sprachen... hier findet ihr tatsächlich zwei Stellen mit Juwelenlilien auf beiden Seiten. Die erste befindet sich im Westen. Wenn ihr den Großen Seilkäfer benutzt, könnt ihr ganz nach oben auf ein felsiges Gebiet kommen, von wo aus ihr leicht zu Zone 10 im Westen gelangen könnt.

Die anderen Juwelenlilien in Zone 12 befinden sich auf der gegenüberliegenden Seite im Osten. Der Seilkäfer trägt euch ebenfalls hoch hinauf, aber dieses Mal landet ihr in einem Gebiet im nördlichsten Teil der Karte. Wenn ihr diesem Weg folgt, stoßt ihr auf einige Ruinen mit einer Alten Botschaft.

Es gibt noch einen anderen Weg, dieses Gebiet zu erreichen, wenn auch etwas umständlicher. Von Zone 12 aus könnt ihr einen Pfad nach Osten betreten, um einige Ruinen in Zone 9 zu erreichen. Geht in den Raum im nördlichsten Teil und ihr werdet eine Plattform über euch sehen, auf die ihr mit einem Seilsprint gelangen können. Dort findet ihr die letzten Juwelenlilien. Schade, dass sie euch nirgendwo anders hinführen.

Juwelenlilien im Flutwald

Die ersten Juwelenlilien findet ihr gleich zu Beginn eurer Jagd oder Expedition. Begebt euch mit einem Seilsprint auf die felsige Plattform zu eurer Rechten hinauf, wenn ihr das Lager zum ersten Mal verlasst. Sie bringen euch jedoch nirgendwo anders hin als zu einer Stelle oberhalb eures Lagers, wo ihr ein paar Sachen einsammeln könnt. Streicht diesen Ort trotzdem von der Liste.

Als Nächstes geht ihr vom Lager aus geradeaus hinunter zu Zone 2 im Südosten der Karte, wo ihr auf eine massive Pyramidenstruktur stoßt. Ihr könnt zwar selbst die Stufen der Pyramide hinaufklettern, aber ein paar Schritte weiter links gibt es auch Juwelenlilien. Setzt dort einen Großen Seilkäfer ein und er wird euch direkt zum Eingang der Pyramide an der Spitze hinauf sausen lassen.

Ihr denkt vielleicht, dass es hier nicht viel mehr gibt, aber das täuscht - es gibt eine Alte Botschaft! Aber seid gewarnt: Um sie zu erreichen, braucht ihr einen dritten Seilkäfer, der euch die nötige Höhe verschafft, um euch im Inneren der Pyramide nach oben zu bewegen und ein Loch zu erreichen, wo ihr die Botschaft aufnehmen könnt.

Der nächste Juwelenlilien-Standort befindet sich zwischen den Zonen 4 und 9 am Fuße einer Schlucht, die oben mit Ranken bedeckt ist. Wenn ihr diesen Großen Seilkäfer benutzt, gelangt ihr zu diesen Ranken und auch zu einer anderen hohen Steinstruktur neben der nahegelegenen Pyramide.

Im nordöstlichen Bereich, wenn ihr euch Zone 7 mit den Wasserfällen nähert, findet ihr rechts oben weitere Juwelenlilien. Dieser Käfer bringt euch in einen Bereich auf der gegenüberliegenden Seite. Wahrscheinlich ein Weg, um schneller zu Zone 11 rüberzukommen, aber nicht viel mehr.

Damit bleibt nur noch der Nordosten der Karte zu erkunden. Ihr findet Juwelenlilien direkt nördlich von Zone 10 oben in einem waldigen Gebiet, das zufällig auch einige Steinruinen (wenn auch mit weniger Stufen) in der Nähe hat. Dieser Große Seilkäfer wird Sie nach Osten in die Mitte der Karte tragen, so dass ihr Zone 9 überblickt

Der finale Standort der Juwelenlilien befindet sich in Zone 12, nur dass der Große Seilkäfer euch einfach nur in einen Bereich weiter oben bringt. Ihr könnt rüber in Zone 13 gehen und vielleicht einen Höhenvorteil für den Kampf gegen ein dort befindliches Monster bekommen, aber das war's dann auch schon.

Juwelenlilien in den Lavahöhlen

Die Lavahöhlen haben bei weitem die wenigsten Stellen, an denen man Große Seilkäfer platzieren kann, was vielleicht daran liegt, dass das Gebiet mit Lava bedeckt ist. Im Wesentlichen gibt es nur fünf Stellen, an denen ihr Juwelenlilien finden, und sie befinden sich fast alle in der Mitte der Karte, was euch im Grunde nur ein großes Lavameer überqueren lässt.

Die erste Juwelenlilie findet ihr in Zone 9, sie bringt euch in den Süden von Zone 10.

Wenn ihr gerade über den Seilkäfer aus Zone 9 in Zone 10 angekommen seid, dann dreht euch um, denn die Juwelenlilien, auf denen ihr den nächsten Käfer platzieren könnt, tragen euch auch gleich wieder dorthin zurück.

Wenn ihr von Zone 9 zu Zone 7 geht, seht ihr wieder Juwelenlilien, die euch über die Lava diesmal in den Norden von Zone 10 befördern.

Dreht euch um und ja, ihr werdet sehen, dass es im Norden von Zone 10 auch Juwelenlilien gibt, die euch zurück zu der Stelle in Zone 7 schicken. Es ist ein ordentliches Hin-und-Her-System, aber es wirkt definitiv ein bisschen routiniert.

Der letzte Standort der Juwelenlilien befindet sich unterirdisch in Zone 12 in einer Höhle mit Wasser und Lava. Ihr könnt mit den Ranken herausklettern - oder ihr geht eine Plattform nach oben und platziert dort einen Großen Seilkäfer, der euch schnell wieder an die Oberfläche bringt.

Und das sind alle Orte, an denen ihr Große Seilkäfer verwenden könnt. Die Letzten fühlen sich zwar etwas überflüssig an, aber wenn ihr einmal einen platziert habt, bleibt er immer dort, sodass ihr sie beim nächsten Mal einfach als Abkürzung oder Zugangspunkt verwenden könnt.


Weitere hilfreiche Inhalte zu Monster Hunter Rise

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare