Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Red Dead Redemption: Erfüllt Rockstar endlich den Wunsch vieler Fans?

Dataminer finden Dinge.

Nach rund 14 Jahren könnte Red Dead Redemption womöglich doch noch für den PC erscheinen.

Zumindest vermuten Dataminer das, nachdem im Zuge der Neuveröffentlichung auf Switch und PlayStation 4 bereits Hoffnungen auf eine PC-Version aufkeimten.

Versteckte Hinweise

Nach Angaben von X-User Tez2 hat Rockstar seinen PC-Launcher mit einer Reihe von "marketing strings" aktualisiert. Dies sei, wie Tez2 anmerkt, "die gleiche Art, wie Rockstar GTA 5 bewirbt".

Nicht öffentlicht sichtbar ist im Rockstar Launcher allerdings ein anderer Eintrag unter dem Titel "RDR_ProductPromotion_Intro_Body".

Im Zusammenhang damit heißt es: "Reist in Red Dead Redemption und seiner Zombie-Horror-Erweiterung Undead Nightmare durch den weitläufigen amerikanischen Westen und Mexiko - jetzt auf PC spielbar."

Offiziell ist natürlich nichts, aber viele Jahre nach der Veröffentlichung wäre eine Umsetzung mehr als willkommen, zumal der Nachfolger bereits für PC erhältlich ist.

Die Portierungen für Red Dead Redemption auf die Nintendo Switch und die PlayStation 4 waren zwar durchaus beeindruckend, ließen aber auch noch Spielraum für mehr.

Schon gelesen?