Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Skull & Bones erscheint womöglich nicht mehr für PS4 und Xbox One

Nur für aktuelle Konsolen eingestuft.

Ubisofts Skull & Bones ist schon so lange in der Entwicklung, dass es möglicherweise nicht mehr für die alten Konsolen erscheint.

Im Jahr 2017 hatte Ubisoft das Spiel angekündigt, also weit vor dem Start von PlayStation 5 und Xbox Series X/S.

Nicht für die alten Konsolen eingestuft

Jüngst hat das Spiel in Brasilien eine Alterseinstufung erhalten, zumindest für PC, Xbox Series X/S, PlayStation 5 und Google Stadia.

Das Fehlen einer Freigabe für PS4- und Xbox-One-Versionen könnte womöglich andeuten, dass diese nicht mehr erscheinen.

Weitere Meldungen zu Skull & Bones:

Während der Entwicklung von Skull & Bones soll es verschiedene Probleme und auch einen Reboot gegeben haben. Seit längerer Zeit haben wir nicht viel Neues von dem Projekt gesehen.

Das könnte sich aber in naher Zukunft ändern, denn Ubisoft plant die Veröffentlichung von Skull & Bones nach jüngsten Angaben bis zum April 2023.

Spätestens, wenn wir das nächste Mal offiziell etwas vom Spiel sehen und hören, dürften wir auch wissen, für welche Plattformen es letztlich erscheint.

Würdet ihr es begrüßen, wenn Ubisoft bei Skull & Bones auf Last-Gen-Versionen verzichtet?

In diesem artikel

Skull and Bones

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare