Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Starfield: Fraktions-Quests lassen sich unabhängig voneinander spielen

Mehr wie in Skyrim.

Will Shen, der Lead Quest Designer von Starfield, hat sich etwas detaillierter zu den Fraktions-Quests des Sci-Fi-Rollenspiels sowie zu euren Begleiterinnen und Begleitern geäußert.

In einem neuen Video erklärt er, dass die Fraktions-Quests von Starfield mehr denen von Skyrim ähneln werden.

Wie laufen die Fraktions-Quests ab?

Effektiv bedeutet dies, dass ihr die Quests jeder Fraktion unabhängig voneinander spielen könnt.

Somit vermeidet man eine Situation wie in Fallout 4. Dort waren die Quests anderer Fraktionen nicht mehr verfügbar, sobald ihr euch einer Fraktion angeschlossen hattet.

Weitere Meldungen zu Starfield:

"Eine der ersten Entscheidungen, die wir getroffen haben, war, dass die Hauptquest einen kleinen Rundgang durch die besiedelten Systeme und alle wichtigen Akteure bietet, damit man einen Vorgeschmack auf das bekommt, was sie vorhaben", erklärt er.

"Wir wollen wirklich sicherstellen, dass man alle Fraktions-Quests unabhängig voneinander durchspielen kann... Wir wollen, dass die Geschichten ein wenig persönlicher sind. Ihr beeinflusst die Richtung, in die sich diese Fraktion entwickeln wird."

Ihr werdet nicht notwendigerweise zum Anführer oder zur Anführerin jeder einzelnen Fraktion im Spiel. Ebenso werden eure Entscheidungen berücksichtigt und die können "weitreichende Konsequenzen für das haben, was diese Fraktion ist [und] was ihr am Herzen liegt".

Gesprächige Begleiter

Weiterhin spricht Shen über Begleiterinnen und Begleiter, die ihm zufolge "viele Meinungen" haben, die sie euch gerne mitteilen. An bestimmten Punkten im Spiel könnt ihr sogar eure Mitstreiterinnen und Mitstreiter für euch sprechen lassen.

"Du hast vielleicht einen Begleiter dabei und wirst herausgefordert oder jemand sagt dir: 'Hier kommst du nicht durch'... Du kannst dich an ihn oder sie wenden und sagen: 'Hey, könntest du das übernehmen', und sie werden in deinem Namen sprechen."

Allerdings solltet ihr auch vorsichtig sein, denn das könnte wiederum Konsequenzen haben, die ihr euch nicht wünscht.

Starfield soll 2023 für PC und Xbox Series X/S erscheinen.

Schon gelesen?