Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Suicide Squad: Solo-Modus erfordert Internetverbindung - Hier ist neues Gameplay!

Battle Pass und Post-Launch-Pläne bestätigt.

Wer Rocksteadys Suicide Squad: Kill the Justice League alleine spielen möchte, benötigt dafür ebenfalls eine dauerhafte Internetverbindung.

Das wurde nun auf der offiziellen Website des Spiels bestätigt.

Keine Gründe bekannt

Auf der Seite heißt es: "Ja, eine Internetverbindung ist erforderlich, um Suicide Squad: Kill the Justice League alleine oder im Online-Koop zu spielen."

Ihr könnt den Titel entweder alleine oder mit bis zu vier Spielerinnen und Spielern spielen.

Konkrete Gründe für diese Entscheidung nennt man nicht, womöglich liegt es am Drop-in-Drop-out-Koop des Spiels.

Gleichzeitig bedeutet es, dass das Spiel in Zukunft unspielbar werden könnte, wenn die Server irgendwann abgeschaltet werden und kein Patch erscheint, der diese Voraussetzung entfernt.

Weitere Meldungen zu Suicide Squad: Kill the Justice League:

Battle Pass bestätigt

Gleichzeitig bestätigte man einen Battle Pass sowie Post-Launch-Pläne für das Spiel.

Der Battle Pass in Suicide Squad konzentriert sich alleine auf weitere kosmetische Objekte für die vier Hauptcharaktere des Spiels: Captain Boomerang, Deadshot, Harley Quinn und King Shark.

Ferner seien neue spielbare Charaktere und Missionen geplant, der offiziellen Webseite zufolge sollen diese nicht kosten.

"Wir werden unseren Spielern eine Menge neuer Inhalte bieten", verspricht Product Director Darius Sadeghian.

"Wir werden neue spielbare Charaktere, neue Waffen und neue Missionen haben. Für Spieler, die ihr Aussehen anpassen möchten, werden wir einen Battle Pass anbieten, der nur kosmetische Gegenstände enthält."

Suicide Squad: Kill the Justice League erscheint am 26. Mai 2023 für PC, Xbox Series X/S und PlayStation 5.

In diesem artikel

Suicide Squad: Kill the Justice League

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare