Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Two Point Campus: Attraktivität verbessern - So macht ihr eure Uni ansprechender

Dekoration gefragt.

Die Attraktivität ist einer von mehreren Werten, mit denen ihr es in Two Point Campus zu tun habt. Dabei geht es nicht etwa um bestimmte Charaktere, sondern um die Attraktivität eurer Universität, wie ansprechend das Gelände gestaltet ist.

Für manche Aufgaben in Two Point Campus benötigt ihr eine bestimmte Prozentzahl an Attraktivität. Habt ihr Probleme damit, sie zu erhöhen? In unserem Guide verraten wir euch, was ihr tun könnt, um die Attraktivität zu steigern.

Inhalt:


Wie erhöhe ich die Attraktivität in Two Point Campus?

Die Attraktivität einer Universität in Two Point Campus zeigt euch, wie schön eure Studentinnen und Studenten es dort empfinden. Ihr könnt die Attraktivität zum Beispiel durch dekorative Elemente steigern und das müsst ihr auch in den Fällen, in denen es gilt, eine bestimmte Prozentzahl für Aufgaben zu erreichen.

Steigern könnt ihr die Attraktivität eurer Universität zum Beispiel durch Möbel, Objekte aus der Kategorie Dekoration und viele andere Dinge. Das gilt besonders für Poster, Pflanzen und Statuen, die sind immer dafür gut. Aber: Nicht alles, was ihr aufstellen könnt, hilft der Attraktivität. Schaut euch die Beschreibung des jeweiligen Items an.

Um die Attraktivität insgesamt zu steigern, ist es nicht hilfreich, das nur an einer Ecke zu tun. Klar, dass hilft, wenn es dort nicht so toll aussieht. Der Gesamtlevel eurer Campus-Attraktivität steigt aber nur dann spürbar, wenn ihr das gesamte Gelände durchgehend aufhübscht.

Dazu zählen unter anderem auch die Prestige-Level der einzelnen Räume, die ihr baut. Das ist schon mal eine Methode zur Verbesserung. Verschönert die einzelnen Räume, was sich auf die Zufriedenheit und Stimmung auswirkt.

Ebenso solltet ihr die Gänge zwischen den einzelnen Räumen mit Pflanzen und allem möglichen ausschmücken. Viel Potential gibt es obendrein im Außenbereich. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr die ganzen Sachen möglichst pixelgenau platziert. Tatsächlich ist die Anordnung egal, ihr könnt alles so aufstellen, wie ihr es möchtet. Völlig egal, ob das nun symmetrisch aussieht oder nicht, Hauptsache es zählt!

So steigert ihr die Attraktivität eurer Universität in Two Point Campus.
Sorgt für schöne Universitäten.

Was definitiv nicht Schaden kann, sind Brunnen. Fehlt euch noch etwas Attraktivität, um eine bestimmte Quote zu erreichen, kann es nicht schaden, ein paar davon auf dem Gelände zu verteilen.

Aber das alles ist nur eine Seite der Medaille. Ein zugemüllter Campus ist nicht attraktiv. Klingt logisch, oder? Das gilt auch für Möbel und andere Dinge, die verfaulen oder auseinanderfallen. Die Lösung ist simpel: Hausmeister. Und zwar viele davon. Sie kümmern sich um die Instandhaltung, räumen Müll weg und gießen eure Pflanzen. All das ist wichtig, damit es sauber und freundlich aussieht.

Seht es mal so: Ihr braucht Gegenstände, um den Attraktivitätslevel zu steigern. Und Hausmeister, um diesen aufrechtzuerhalten. Wenn es eurer Universität also an Attraktivität mangelt, pflanzt das Gelände mit entsprechend dekorativen Objekten zu und stellt viele Hausmeister ein, die dafür sorgen, dass der Laden läuft und sauber ist.

Mit der Zeit sollte es so auch klappen, die Attraktivität nach oben zu bringen und zu halten. Viel Erfolg dabei!


Mehr hilfreiche Inhalte zu Two Point Campus:

Two Point Campus: Tipps und Tricks für Einsteiger

Two Point Campus: Kudosh verdienen

Two Point Campus: Geld verdienen

Two Point Campus: Studiengang-Punkte - Wie ihr sie erhaltet und euren Campus-Level steigert

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare