Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Alan Wake 2: Neue Artworks zu sehen, keine neuen Infos im Sommer

Ganz schön dunkel.

In diesem Sommer werdet ihr nach Angaben von Remedy keine neuen Informationen zu Alan Wake 2 bekommen.

Rechnet also nicht bei einem der großen Sommer-Events damit, die Fortsetzung zu sehen.

Die Entwicklung kommt gut voran

Remedys Creative Director Sam Lake hat aber versichert, dass die Entwicklung von Teil zwei gut vorankommt.

Gleichzeitig veröffentlichte man einige neue und ziemlich dunkle Artworks zu Alan Wake 2, die ihr nachfolgend seht:

"Die Entwicklung von Alan Wake 2 läuft wirklich gut", sagt Lake. "Wir stecken tief in der Produktion, haben eine Menge Material und ein großer Teil des Spiels ist spielbar. Aber wir haben uns in den letzten Monaten unterhalten und sind hier bei Remedy zusammen mit unserem wunderbaren Publisher Epic Games zu der Entscheidung gekommen, dass wir diesen Sommer nichts Großes zeigen werden."

Weitere Meldungen zu Alan Wake:

Lenkt zu sehr ab

"Eine ordentliche, ausgefeilte Demo oder einen Trailer zu erstellen, ist sehr aufwändig und bedeutet mehrere Monate Arbeit, was die Entwicklung beeinträchtigen könnte", erläutert er.

"Wir haben das Gefühl, dass wir in Schwung gekommen sind und wir wollen sicherstellen, dass wir das beste und erste Survival-Horror-Spiel für Remedy entwickeln. Wir wollen das Team nicht von diesem Fokus ablenken, also werden wir weitermachen und ein großartiges Spielerlebnis schaffen. Leider müsst ihr noch ein bisschen länger auf eine Demo und einen Trailer warten."

Alan Wake 2 wurde vergangenes Jahr angekündigt und soll nach aktueller Planung 2023 erscheinen. Indes wurde gerade erst eine Switch-Umsetzung von Alan Wake Remastered angekündigt.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Mit Lego, Science Fiction sowie Star Wars und Star Trek beschäftigt er sich ebenfalls gerne.

Kommentare