Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Bandle Tale: A League of Legends Story bringt die Yordle in ein süßes Crafting-RPG

Ihr solltet das Kennen.

Lazy Bear Games und Riot Forge arbeiten zusammen an einem neuen Spiel im Universum von League of Legends. Diesmal ist es ein niedlicher Farming-Simulator mit dem Namen Bandle Tale: A League of Legends Story.

Süße Yordle, Pixel-Art und ganz viel Charme

Als ich Song of Nunu auf der Gamescom ausprobierte, sagte ich den Entwicklern, dass ich als nächstes ein Spiel mit Lulu, einem Yordle und meinem Lieblings-Champion, extrem feiern würde. Wer hätte gedacht, dass mein Wunsch so schnell in Erfüllung geht.

Klar, geht es in Bandle Tale nicht allein um Lulu, sondern um euren eigenen, schüchternen Yordle, der Bandle City retten soll und dabei viele bekannte Yordle aus dem MOBA trifft.

Portale, die die verschiedene Teile von Bandle verbinden, stürzen zusammen und die Welt der flauschigen Tierchen verfällt in Chaos. Mit eurer Strickmagie versucht ihr wieder Ordnung zu schaffen.


Mehr zu League of Legends:

Arcane Staffel 2: So lange müsst ihr auf die Fortsetzung der Serie warten

League of Legends: Neuer Champion Briar ist hungrig und macht die Kluft zu ihrem Buffet

Song of Nunu: A League of Legends Story ist das perfekte Spiel für Couch und Kuscheldecke


In einem Crafting-RPG darf das Ressourcensammeln natürlich nicht fehlen, außerdem könnt ihr Feste veranstalten, euren Garten pflegen oder coole Spielerein bauen, die eure neugierigen Yordle-Freunde begeistern.

PCGamesN nennt den Titel sehr passend ein Crossover aus League of Legends und Stardew Valley. Das gemütliche Abenteuer soll für PC und Nintendo Switch erscheinen.

Themen in diesem Artikel

Folge Themen und wir schicken dir eine Email, wenn wir etwas dazu veröffentlichen.  Verwalte deine Benachrichtungen.

Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare