Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Callisto Protocol: Stromtunnel-Schlüsselkarte, Reaktor, 3 Sicherungsschalter finden, Zweiköpfigen besiegen

In der zweiten Hälfte des sechsten Kapitels schlagen wir uns durch zum Stromreaktor, lokalisieren drei Sicherungen und fahren mit der Plattform nach Arcas.

Finde die Stromtunnel-Schlüsselkarte

Dieser Abschnitt des Kapitels "Unten" startet nach der Ankunft vor der Stromtunneltür. Wir müssen uns auf die Suche nach dem Schlüssel machen.

Lauft rechts von der Tür weiter, aber geduckt, da sich weitere Monster von den Wänden lösen und gemeuchelt werden können. Krabbelt unter dem Schild "Transportplattform" in den angrenzenden Raum, das sich als Transportzentrum herausstellt.

Hier findet ihr eine REFORGE-Einheit und eine offene Tür, die uns den Zugang zu folgendem Raum ermöglicht:

Gefunden. Merkt euch die Plattform für später.

Nehmt hier die Schlüsselkarte mit und geht zurück zur Stromtunneltür, um sie damit zu öffnen.

Lokalisiere den Stromreaktor

Durchquert den Bereich bis zu einem Tunnel, an dessen Ende ihr eine Nachschubkiste sowie eine Leiche mit der Aufnahme Außenprotokoll 3 von Dr. Sheehan Yune entdeckt.

Auf dem Rückweg läuft ein Gegner durchs Bild, von links nach rechts, und das ist auch gleichzeitig eure Richtung. Marschiert tiefer in die Höhle hinein und stecht noch ein paar Gegner ab, sobald sie euch den Rücken präsentieren.

Klettert über die Rohre und den Vorsprung in den nächsten Bereich, wo es in der gewohnten Art und Weise auf Monsterjagd geht.

Wieder sind es fast ein Dutzend Feinde, die uns im Weg stehen, aber es gibt auch genug Stacheln in der Umgebung zum Erleichtern der Situation.

Am Ende gelangen wir vor der Treppe zum Stromreaktor an diese Stelle:

Auch wenn die Monster bedrohlich dicht beisammenstehen, könnt ihr an ihnen vorbei zur Treppe schleichen und unbemerkt nach oben gelangen.

Die Räumlichkeiten dahinter beherbergen eine REFORGE-Einheit, aber seid vorsichtig mit dem Kokon links hinter der Tür:

Zerschießt ihn und ihr könnt euch in aller Ruhe umschauen. Die Treppen hoch erblicken wir den Generator in der angrenzenden Halle und folgen den Stufen daneben in diesen Raum:

Lasst euch fallen und rennt sofort in den angrenzenden Gang, wo ihr die schmale Passage zum Weiterkommen nutzt (andernfalls greift euch der einzelne Gegner an und weitere lösen sich von den Wänden).

Die Monster im nächsten Bereich sind die bekannten Spucker, die euch sehen können, also erledigt sie mit euren Waffen.

Schnell hier entlang.

Am Ende geht es auf der rechten Seite durch die nächste schmale Passage und links um die Ecke zu einer Leiter. Erklimmt sie und ihr habt zwei Wege: geradeaus in die Höhle oder rechts in den Kontrollraum.

Quetscht euch zuerst in die Höhle und folgt ihrem Verlauf, vorbei an einigen Gegnern, die sich von den Wänden lösen, und bis zu einer Treppe. Sie bringt euch in den bekannten Kontrollraum, in dem es auch einen REFORGE-Automaten gibt.

Klickt auf die Steuerung, um den Strom in der Halle anzuschalten. Damit öffnet sich eine weitere Tür in dem Raum, die ihr durchschreitet.

Setze die Sicherungsschalter zurück

Finde den ersten Sicherungsschalter:

Öffnet die Tür in den nächsten Bereich und folgt diesem rechts um die Ecke. Die erste Sicherung (B1) seht ihr dann schon aus der Entfernung:

Das Aktivieren des ersten Sicherungsschalters tut, was es soll, scheucht aber auch einen Gegner auf, den ihr vorsichtshalber erledigt.

Finde den zweiten Sicherungsschalter:

Blickt dann zur Kuppel, um den zweiten Sicherungsschalter (B2) zu erspähen:

Nutzt die Leiter daneben für den Weg nach unten, kümmert euch vorsichtig um die Gegner und legt den Schalter für die zweite Sicherung um. Fehlt noch eine.

Finde den dritten Sicherungsschalter:

Daneben öffnet sich die Tür. Geht hindurch und seid auf eine weitere große Monstergruppe gefasst, die hier im Kreis marschiert.

Und die letzte Sicherung.

Schaltet sie leise aus und folgt dem Verlauf der Plattform nach oben zur dritten Sicherung (B3). Die Aktivierung schaltet die Trophäe/den Erfolg "Licht an" frei. Und das nächste Ziel.

Kehre zur Transportplattform zurück

Lasst euch von der Plattform fallen und folgt dem Verlauf des roten Stromkabels an dieser Stelle:

Haltet euch links, schleicht an den Monstern vorbei und immer dem Kabel hinterher. Es führt an einigen Gegnern vorbei und zurück zum Transportzentrum. Begebt euch zum Bahnsteig.

Lass dich mit der Plattform nach Arcas transportieren

Da der Strom wieder fließt, können wir die Steuerung aktivieren und die Plattform damit in Gang setzen. Öffnet vorher sämtliche Truhen im Umkreis. Sie enthalten Nachschub, darunter auch Gesundheitsinjektoren.

Öffnet die Nachschubkisten, damit die Versorgung nicht unerbricht.

Die Aktion lockt nämlich haufenweise Monster an, gegen die wir uns nun zur Wehr setzen müssen, während die Plattform nach Arcas fährt.

Überlebe den Transport mit der Plattform

Denkt dran, dass ihr die Körper mittels Telekinese über den Rand werfen könnt, um die Angelegenheit zu verkürzen. Einfach wird es dennoch nicht.

Wehrt die Wellen ab und nutzt Telekinese zur Vereinfachung.

Die Monster greifen in vier Wellen an und ihr solltet euch mit allem wehren, was ihr habt. Packt die dicken Kaliber aus. Keine Munition sparen. In den Kisten gibt es Nachschub.

Nach den ersten vier Wellen rettet euch ein Speicherpunkt, bevor ein doppelköpfiger Mutant auf der Bildfläche erscheint.

Boss: Den Zweiköpfigen besiegen

Vorher gibt es glücklicherweise einen Speicherpunkt.

Gegen den Kerl könnt ihr im Nahkampf wenig ausrichten. Nutzt am besten die Aufstandsflinte und wartet, bis er angreift. Weicht aus, schießt und wiederholt das Ganze, bis er auf die Knie sinkt.

Verpasst ihm eine im Nahkampf und er reißt sich einen der beiden Köpfe ab. Der Kampf geht noch eine Weile wie bisher weiter (Ausweichen, Schuss, Ausweichen, Schuss), bevor der Zweiköpfige besiegt ist.

Weicht den Angriffen des Zweiköpfigen aus, schießt, wieder ausweichen, wieder schießen und so weiter, bis der Kerl Geschichte ist.

Das schaltet die Trophäe/den Erfolg "Zwei Köpfe sind besser als einer" frei und das sechste Kapitel endet mit der Ankunft in Arcas.

Verlasst die Plattform, knöpft der Leiche von Arden Jeddha die Aufnahme Arcas' Evakuierung ab und geht durch die Tür daneben.

Nächster Abschnitt: Callisto Protocol - Kolonie


In diesem artikel

The Callisto Protocol

PS5, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare