Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Halo Infinite: Beta für die Koop-Kampagne startet etwas später als erwartet

Halo zieht sich Infinite.

Der Startschuss für die Beta der Koop-Kampagne wurde eigentlich für gestern, dem 11. Juli, erwartet. Wie euch vielleicht aufgefallen ist, war dies nicht der Fall.

Start der Koop-Beta verzögert sich etwas

"Ihr werdet bald in der Lage sein, den Kampf gegen die Verbannten mit euren Freunden und eurer Familie in der kommenden Beta aufzunehmen, die in der Woche des 11. Juli starten soll", kündigte 343 Industries noch im Juni an. Auf Twitter schreibt Community Director Brian Jarrard warum sich der Entwickler nicht mehr an sein grobes Startdatum halten kann.

"Das Team arbeitet immer noch an unserem kommenden Halo-Infinite-Netzwerk-Koop-Insider-Flug-Build. Während wir immer gesagt haben, dass unser 'Ziel die Woche des 11. Juli' ist, haben viele Seiten es einfach als 'ab 11. Juli' gemeldet. Wir hoffen immer noch auf diese Woche, aber es wird nicht heute beginnen."

Jarrard schreibt weiter: "Die Einführung des Testfluges ist fließend, da der Prozess die Entdeckung von Problemen in den ersten Ringen und deren Behebung vor der Ausweitung auf ein größeres Publikum beinhaltet. In unserem aktuellen Flugring wurden einige Probleme entdeckt, an deren Behebung das Team arbeitet."

"Wir entschuldigen uns bei allen, die den Flug heute erwartet haben - wir freuen uns sehr darauf, die Maschine in eure Hände zu geben, aber wir wollen auch sicherstellen, dass es ein positives und lohnendes Flugerlebnis ist. Das Ziel ist immer noch diese Woche, aber die Arbeit geht von Tag zu Tag weiter. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis", so der Community Manager.

Puh, das waren jetzt aber viele Flug-Metaphern. So wie es sich anhört, sollte es aber nicht mehr allzu lange dauern, bis wir das erste Mal im Koop in die Lüfte steigen dürfen.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare