Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Neue Klassen in Apex Legends: Was sich zum vierten Geburtstag des Battle-Royales verändert

Schubladen-Denken.

Dieses Jahr feiert Apex Legends schon den vierten Geburtstag und hat ein neues Update im Gepäck, das ein neues Klassensystem, einen befristeten Modus und eine neue Waffe in den Helden-Shooter bringt.

Dieses neue System hat Klasse

Respawn Entertainment hat inzwischen auch Details zu den Neuerungen preisgegeben. Besonders die neuen Heldenklassen sind einen tieferen Blick wert. Alle Legenden wurden jetzt in fünf Klassen aufgeteilt.

Angriff: Diese Helden sind für den Kampf gemacht und initiieren die Gefechte. Zu den Angreifern zählen Ash, Bangalore, Fuse, Mad Maggie und Revenant.

Plänker: Helden in dieser Klasse sind besonders mobil und können schnell in den Kampf hinein und auch wieder hinaus. So etwa Valkyrie Pathfinder, Horizon, Octane, Mirage und Wraith.

Aufklärer: Die Aufklärer sammeln Informationen über den Feind. Mit ihren Fähigkeiten passen Bloodhound, Seer, Crypto sowie Vantage perfekt in diese Klasse.

Controller: Charaktere in der Controller-Klasse kontrollieren das Schlachtfeld mit ihren Konstruktionen und Fähigkeiten, die das Terrain verändern. Hier gehören Caustic, Wattson, Rampart und Catalyst hin.

Unterstützung: Die Supporter von Apex Legends, helfen ihrem Team dabei zu überleben und versorgt es mit Ressourcen. Deise Aufgabe übernehmen Lifeline, Loba, Newcastle und Gibraltar.

Weitere Geburtstagsüberaschungen

Abgesehen von dieser großen Änderung dürft ihr euch auch auf dem Deathmatch-Modus "Team Deathmatch" freuen, bei dem ihr in einem Kampf 6-gegen-6 beim Ausschalten eines gegnerischen Spielers punktet. Auch eine neue, dauerhafte Playlist mit rotierenden Modi wartet auf euch.

Die Ära von Seer und Bloodhound soll mit dem neuen Update vorbei sein, zumindest werden ihre Fähigleiten geändert und geschwächt. Zeitgleich können Wraith und Pathfinder nun weitere Strecken zurücklegen und sind somit mobiler. Horizon erhält einen Nerf, während sich Mirage und Lifeline über einen Buff freuen dürfen.


Mehr zu Apex Legends:

Apex Legends: Erstmals keine neue Legende zum Start von Season 16 - Was gibt’s stattdessen?

Eingestelltes Titanfall-Spiel soll "eine Kampagne für Apex Legends" gewesen sein

Apex Legends: Winterzeit-Event beginnt am 6. Dezember


Mit Nemesis, dem neuen Energie-Sturmgewehr, kommt auch eine neue Waffe ins Spiel. Pro Salve führt der Erzfeind eurer Feinde vier Schüsse ab. Die Zeit zwischen den Salven nicht besonders lang und die Effektivität dadurch größer.

Wer neu ins Spiel einsteigt, soll durch die Orientierungsspiele nun die Möglichkeit bekommen, Apex Legends' Mechaniken mit zehn Einführungsmissionen zu lernen, bevor sie in die reguläre Matching-Warteschlange einsteigen.

Und was wäre ein Geburtstag ohne Geschenk? Wenn ihr euch zwischen dem 14. Februar und dem 21. Februar 2023 einloggt, erhaltet ihr automatisch Crypto und ein Themenpack für ihn. Wenn ihr das Spiel zwischen dem 21. Februar und dem 28. Februar startet, erhaltet ihr Ash sowie ein Themenpack für sie.

Read this next