Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Overwatch 2: Darum ist Echo eine großartige Heldin für das Shambali-Kloster

Fühlt sich auf der neuen Karte wohl.

Die zweite Saison von Overwatch 2 ist in vollem Gange und die Spieler gewöhnen sich an die neuen Inhalte, wie die neue Shambali-Karte. Ein Echo-Spieler scheint sich auf dieser bereits sehr heimisch zu fühlen und nutzt den Aufbau der Map und seine Fähigkeiten, um den Wagen weiter voranzuschieben.

Mal eben unauffällig gewonnen

Während die restlichen vier Teammitglieder in einen Kampf mit den Gegnern verwickelt sind, fliegt Echo über eine Mauer zum Wagen der Schubkarte. Dabei versucht der Spieler, sich möglichst nicht zu zeigen. Trotzdem hat ihn die gegnerische Moira entdeckt und schickt ihre Schadenskugel los.

Echo nutzt erneut ihre Flugfähigkeit, um hinter einer weiteren Mauer zu verschwinden. Der Spieler geht aber nicht zurück zu seinem Team, sondern wartet geduldig auf eine neue Chance. Nur wenige Sekunden später ist es still und Echo wagt sich aus ihrem Versteck.

Die Gegner sind ahnungslos, dachten sie doch, dass sie Echo verjagt hätten. Doch die pusht gemütlich den Wagen weiter in Richtung Ziel. Dabei stellt sich der Spieler direkt vor den Wagen und lässt sich von diesem schieben. Das sieht ziemlich lässig aus, ist aber auch der beste Ort, um sich vor den Blicken des gegnerischen Teams zu verstecken - sofern diese nicht aus der Basis laufen.


Mehr zu Overwatch 2:

Weihnachten bei Overwatch 2: Das Winterwunderland lockt mit festlich-frostigen Modi

Overwatch 2 Balance-Update: Und schon erhält Ramattra seinen ersten Buff

Overwatch 2: Kostenlose Overwatch-Münzen könnt ihr jetzt bei Microsoft verdienen


Da das Objective nur noch einen kurzen Weg zurücklegen muss, schafft es Echo den Sieg zu erlangen. Wie auch schon in meinem Artikel zu Kiriko, die mit einer ähnlichen Taktik das Spiel für sich entschieden hat, soll dieses Play aufzeigen, dass ihr euch als Team immer auf das Ziel der Karte konzentrieren und es im Auge behalten müsst.

Aaron Keller hatte also recht. In unserem exklusiven Interview sagte der Game Director von Overwatch 2, dass Spieler auf der Angreifer-Seite Wege finden werden, mit der Erhöhung und den neuen Möglichkeiten der Shambali-Karte zurechtzukommen. Dieser Echo-Spieler hat die Unaufmerksamkeit der Gegner sowie seine Fähigkeit zu Fliegen zu seinem Vorteil ausgenutzt, um auf der neuen Karte zu triumphieren.

In diesem artikel

Overwatch 2

PS4, Xbox One, PC, Nintendo Switch

Verwandte Themen
Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare