Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Go: Astralfinsternis - Alle Pokémon im Überblick, die ihr jetzt fangen könnt

Tag und Nacht.

Seid ihr bereit für die Astralfinsternis in Pokémon Go? Man könnte fast sagen, dass es sich um das Finale der aktuellen Jahreszeit handelt. Und das hat unter anderem zwei neue legendäre Pokémon zu bieten.

Das Astralfinsternis-Event in Pokémon Go beginnt am 23. November 2022 um 10 Uhr und endet am 28. November 2022 um 20 Uhr.

Wir zeigen euch in unserem Guide, welche Pokémon ihr während des Astralfinternis-Events fangen könnt.

Inhalt:


Welche Pokémon kann ich beim Astralfinsternis-Event fangen?

Das Astralfinsternis-Event in Pokémon Go bringt euch unter anderem Solgaleo und Lunala als brandneue Pokémon. Wie ihr Cosmog zu ihnen entwickeln könnt, lest ihr an dieser Stelle:

Pokémon Go: Astralfinsternis-Event – Wilde Pokémon

In der Wildnis erscheinen im zweiten Teil des Halloween-Events die folgenden Pokémon vermehrt:

  • Alola-Rattfratz (schillernd möglich)
  • Alola-Sandan (schillernd möglich)
  • Piepi (schillernd möglich)
  • Alola-Vulpix (schillernd möglich)
  • Sterndu (schillernd möglich)
  • Hoothoot (schillernd möglich)
  • Sonnkern (schillernd möglich)
  • Lunastein (schillernd möglich)
  • Sonnfel (schillernd möglich)
  • Somniam (schillernd möglich)
  • Waumboll (schillernd möglich)
  • Lilminip
  • Mangunior (schillernd möglich)

Pokémon Go: Astralfinsternis-Event – Pokémon in Raids

In Raid-Kämpfen könnt ihr während des Events diesen Pokémon begegnen:

Raid-Stufe Pokémon
Stufe 1 Driftlon (schillernd möglich)
Quabbel
Iscalar (schillernd möglich)
Wuffels (schillernd möglich)
Stufe 3 Tentoxa
Shardrago (schillernd möglich)
Hisui-Washakwil (schillernd möglich)
Stufe 5 Anego
Mega Mega-Hundemon (schillernd möglich)

Weitere hilfreiche Inhalte zu Pokémon Go:

Übersicht aller Tipps zu Pokémon Go Raid und Ex-Raids

Eine Tabelle mit Stärken und Schwächen aller Pokémon in Pokémon Go

Aktuelle Promo-Codes in Pokémon Go

Evoli-Entwicklung und Namenstricks in Pokémon Go

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare