Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Go: Meisterball bekommen und benutzen - So geht's!

Der Allerbeste!

Nach langer Wartezeit ist der Meisterball, der mächtigste aller Pokebälle, in Pokémon Go angekommen und wartet darauf, von euch eingesetzt zu werden.

Aber was gibt es dabei alles zu beachten? Und wie kommt ihr an einen oder mehrere Meisterbälle in Pokémon Go? Antworten auf diese Fragen liefern wir euch nachfolgend in unserem Guide.

Inhalt:


Wie kriege ich den Meisterball in Pokémon Go?

Der Meisterball ist ein mächtiges Item, nicht nur in Pokémon Go, und dementsprechend sehr selten. Erwartet daher nicht, mit Meisterbällen überhäuft zu werden.

Bei der Einführung im Frühjahr 2023 wurde zum Beispiel ein Meisterball als Belohnung im Zuge einer Spezialforschung verteilt.

Niantic zufolge wird es in Zukunft mehr Gelegenheiten geben, um an einen Meisterball zu gelangen. Wie regelmäßig und häufig das passieren wird, ist allerdings derzeit unklar.

Nachfolgend sammeln wir für euch alle bisherigen Möglichkeiten, an einen Meisterball in Pokémon Go zu gelangen:

Event Zeitraum Belohnung
Jahreszeit 10: Aufsteigende Helden
Spezialforschung Nichts wie raus und GO
1. April 2023 bis 1. Juni 2023 1 Meisterball
Den Meisterball gibt es nun auch in Pokémon Go.

Wie funktioniert der Meisterball in Pokémon Go?

Wie erwähnt, ist der Meisterball der bestmögliche Pokéball und das gilt auch in Pokémon Go. Ein geworfener Meisterball führt immer zu einem erfolgreichen Fang, ganz egal, ob es sich um ein Taubsi oder um ein legendäres, seltenes Pokémon handelt. Setzt ihn aber eher nicht bei Taubsi ein!

In Pokémon Go könnt ihr den Meisterball bei folgenden Begegnungen einsetzen:

  • Pokémon, denen ihr in der Wildnis begegnen.
  • Pokémon, die ihr in einem Raid besiegt habt.
  • Pokemon, die durch den täglichen Abenteuerrauch angelockt werden.
  • Pokémon, die durch ein Lockmodul angelockt werden.

Wie erwähnt, solltet ihr euch den Meisterball für seltene Pokémon aufheben. Das wären zum Beispiel die legendären Galar-Varianten von Arktos, Lavados und Zapdos, die durch den täglichen Abenteuerrauch angelockt werden, aber eine hohe Fluchtrate haben. Oder für jedwedes andere seltene Pokémon.

Oder ihr lasst ihn einfach auf ewig in eurem Item-Beutel versauern. Einfach nur, damit ihr einen habt.

Nach einmaligem Gebrauch verschwindet der jeweilige Meisterball natürlich und ihr müsst warten, bis ihr einen neuen bekommen könnt.

Viel Spaß und Erfolg mit den Meisterbällen in Pokémon Go!


Weitere hilfreiche Inhalte zu Pokémon Go:

Übersicht aller Tipps zu Pokémon Go Raid und Ex-Raids

Eine Tabelle mit Stärken und Schwächen aller Pokémon in Pokémon Go

Aktuelle Promo-Codes in Pokémon Go

Evoli-Entwicklung und Namenstricks in Pokémon Go

In diesem artikel

Pokémon Go

Android, iOS

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare