Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Resident Evil 4 Remake: Neues Update macht Speedrunnern das Leben schwer

Speedrun-Trick gekickt.

Capcom hat ein neues Update für Resident Evil 4 Remake veröffentlicht. Neben ein paar optischen Verbesserungen müssen sich Speedrunner nun leider von einem netten Trick zum schnellen Durchspielen verabschieden.

Speedrunner müssen jetzt nach Alternativen suchen

Wer in die Patch-Notizen vom 23. April 2023 geschaut hat, dem wird aufgefallen sein, dass Capcom hier ein Problem behoben hat, bei dem Spieler durch Wände krabbeln konnten, sofern sie das Zielfernrohr in bestimmten Bereichen verwendeten. Den Glitch könnt ihr euch in diesem Twitter-Beitrag ansehen:

Ein solcher Glitch klingt bereits sehr nach etwas, das ein Speedrunner suchen und ausnutzen würde, um sich schneller durch das Spiel zu befördern, um neue persönliche oder allgemeine Speedrun-Rekorde aufzustellen.


Mehr zu Resident Evil 4 Remake:

Resident Evil 4 Remake: Neue Mod bringt enorm nützliche Funktion für Kämpfe ins Spiel!

Resident Evil 4 Remake: Mit einem Pokéball könnt ihr jetzt eure Gegner wegsprengen

Mikrotransaktionen in Resident Evil 4 Remake geben euren Waffen schnelle Upgrades


Neben dieser ernüchternden Änderung für die Speedrunner gibt es aber auch noch weitere Verbesserungen an der Grafik für alle, die auf der Xbox Series X oder S zocken.

In diesem artikel
Awaiting cover image

Resident Evil 4 Remake

Video Game

Verwandte Themen
Über den Autor
Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.
Kommentare