Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Silent Hill 2: Das Remake soll dem Original treu bleiben, sagt Bloober Team

Keine radikalen Änderungen.

Was genau erwartet euch beim Remake von Silent Hill 2? Kaum Änderungen? Radikale Änderungen? Bloober Team hat sich nun dazu geäußert.

Einerseits möchte man mit dem Remake Bereiche des Spiels modernisieren, die nicht gut gealtert sind. Insgesamt soll die Neuauflage aber "dem Original treu bleiben".

Macht euch keine Sorgen

Wie weit das Studio geht und wie viele Freiheiten man von Konami erhalten hat, dazu äußerte sich jüngst Bloober Teams Marketing Chief Anna Jasińska gegenüber DreadXP.

"Wir konzentrieren uns darauf, die unverwechselbare, viszerale Atmosphäre in das modernisierte Silent Hill 2 zu übertragen", sagt sie. "Langjährige Fans sollten sich keine Sorgen darüber machen, dass wir 'das Wesentliche vergessen', während wir den Titel aufpeppen. Wir halten uns an den traditionellen Story-Kanon, während wir das Gameplay neu gestalten und die Grafik von Grund auf modernisieren."

"Eine große sichtbare Veränderung ist die Einführung einer Über-die-Schulter-Kamera, die die Perspektive einiger bekannter Schauplätze veränderte, aber auch eine Überarbeitung des Kampfsystems erforderte."

"Wie ihr seht, weichen wir nicht vom ursprünglichen Konzept dieses Kultklassikers ab, wir haben nur einige Ideen, wie wir den besonderen Gruselfaktor für das heutige Publikum attraktiver gestalten können."

Weitere Meldungen zu Silent Hill 2 Remake:

Mit Vorsicht

Laut Jasińska verfolgt man seinen "sehr sicheren Ansatz" bei Änderungen am Spiel. Aber wenn man das Gefühl hat, dass etwas modernisiert werden muss, macht man das.

Aber wie kam es eigentlich zu der Zusammenarbeit? "Wir erhielten eine Einladung von Konami zur Teilnahme an der Tokyo Game Show", erzählt sie. "Zu unserer Freude bat uns Konami, ein Konzept für ein Remake des zweiten Teils zu erstellen und uns im Gegenzug die Möglichkeit zu geben, das Konzept in die Tat umzusetzen."

"Natürlich waren wir nicht die einzigen Kandidaten. Viele andere Studios haben sich ebenfalls um eine Zusammenarbeit beworben, aber am Ende war es unser Konzept, das Konamis Herz erobert hat. Sie erkannten unser Engagement und unsere Leidenschaft für Horror, und das allein war schon eine enorme Auszeichnung für uns."

Ein Release-Datum für das Remake von Silent Hill 2 steht noch nicht fest. Es erscheint für PlayStation 5 und PC.

In diesem artikel
Awaiting cover image

Silent Hill 2 Remake

Video Game

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare