Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Star Wars Jedi Survivor - Kammer der Verbindung gelöst mit mit allen Sammelobjekten

So zieht ihr die Materie richtig.

So findet ihr die Jedi-Kammer der Verbindung:

Ihr braucht für die Kammer der Verbindung als Fertigkeiten die Koboh-Materie und den Boost-Sprung.

Ihr beginnt am Meditationspunkt Absturzstelle. Dreht euch zu der Felswand mit dem Tor, öffnet das Tor mit der Macht, geht weiter und fahrt mit dem Fahrstuhl nach unten in das klebrige Moor. Dann nehmt die Fledermaus und fliegt zu der Stange oder zumindest so nah, wie es geht, um dann den Seilwurf zu nutzen. Schwingt euch weiter und an die Seilrutsche. Oder wieder, so nah wie es geht. Wenn ihr dann an der entlangrutscht, kreuzt ihr ein anderes Seil etwas tiefer. Springt ab und an dieses Seil heran. Ihr müsst abwärts rutschen, wechselt also die Richtung, wenn nötig. Am Ende springt und boostet nach vorne links unter den Felsbogen und lauft weiter, bis ihr euch mit dem Ankerpunkt herausziehen könnt. Hier lauft ihr jetzt die kleine Insel nach oben bis zum Eingang der Jedi-Kammer.

Hier findet ihr die Kammer der Verbindung. (Star Wars Jedi Survivor)

So löst ihr die Kammer der Verbindung:

Wenn ihr unten in der Kammer der Verbindung angekommen seid, geht ihr vor, bis zu der Energiekugel-Halterung. Biegt nach links ab, geht durch den Bogen und sammelt das Echo an der Wand dahinter ein (Datenbank 1).

Geht zurück und an der Halterung nach links und weiter auf die Bodenplatte. Die Wand öffnet sich und ihr greift die Energiekugel. Tragt sie zurück zu der Halterung. Jetzt wechselt zu BD-1 Visier und nutzt die Koboh-Materie – wenn ihr die noch nicht habt, geht raus und folgt weiter der Hauptstory bis ihr sie habt –, um den Auftreffpunkt des Lichts mit dem schwarzen Geflecht an der Wand links zu verbinden. Dieses wird dann weggebrannt. Ihr müsst aber drauf achten, eure Materie-Spur nicht durch das Wasser zu legen, Wasser löscht die Spur nämlich. Ihr habt einen Durchgang geöffnet, also geht durch.

Wasser ist das größte Hindernis, weil die Koboh-Materie unter Wasser nicht glüht. (Star Wars Jedi Survivor)

Springt rechts die Wand hoch und oben nehmt ihr euch die Datendisk (Schatz 1). Geht weiter und nutzt den Doppel-Boost-Sprung auf die Plattform mit den beiden Druckplatten. Stellt euch auf die linke Druckplatte und ihr seht, dass die Wand sich schließt und den Wasserfall überdeckt. Bleibt auf der Platte stehen und verbindet das Licht mit der Materie und zieht den Weg über die geschlossene Wand. Wenn ihr die erste Wand überbrückt habt und die Materia dahinter noch leuchtet, habt ihr genug Zeit auf die nächste Druckplatte zu gehen und den Weg der Materie weiter zu verlängern, um das schwarze Geflecht zu erreichen.

Wenn ihr schon dabei seid, befreit auch gleich noch die Truhe. Verlängert den Weg der Materie den Weg weiter nach rechts, vorbei an der Druckplatte und zu dem kleinen Geflecht unter der Plattform an der anderen Wand. Dahinter steht dann die Kiste mit Klingenemitter Hartnäckigkeit (Truhe 1).

Vergesset nicht, auch die Truhe zu befreien. (Star Wars Jedi Survivor)

Geht durch den neuen Durchgang und balanciert über den Metallbalken um die Ecke, dann springt die Wand nach oben. Lauft nach oben bis zum Ende, wo ihr ein weiteres Echo findet (Datenbank 2). Dreht euch nach rechts und springt auf die Plattform gegenüber. An der Wand links habt ihr ein Echo (Datenbank 3) und ihr könnt die Tür links öffnen.

Jetzt kommt der schwierige Teil: Ihr müsst wie zuvor den Materien-Weg von dem Licht durch den Durchgang, den ihr zuerst freigelegt habt, dann die Treppe links hoch und um die Ecke, durch die eben geöffnete Tür, bis zur Halterung legen. Dann schaltet das Visier ab, rennt nach links, holt die Energiekugel hoch und setzt sie in die Halterung hier oben ein, damit sich eine Brücke bildet. Schaltet sofort zurück zum Visier und wenn die Materie hier noch glüht, dann verlängert den Weg über die Brücke, die Treppe hoch, bis zur letzten Barriere oben.

Wenn ihr die Materie glühend bis hier auf die Brücke gezogen habt, dann habt ihr schon fast gewonnen. (Star Wars Jedi Survivor)

Das geht, weil ihr beim Materie-Sprühen laufen könnt und die Koboh-Materie relativ lange brennt. Sehr viel Zeit habt ihr trotzdem nicht, um die Kugel zu holen und die Brücke zu bilden. Achtet auch an Kanten und Treppenabsätzen darauf, dass ihr wirklich eine Verbindung habt und die Materie richtig glüht.

In der letzten Kammer findet ihr dann hinten in der linken Ecke ein Echo (Datenbank 4) und natürlich die Essenz in der Mitte: Bonus Erholung (Essenz). Damit habt ihr die Kammer der Verbindung gelöst und könnt sie wieder verlassen.



Weitere Jedi-Kammern in Star Wars Jedi Survivor:

Zurück zu: Star Wars Jedi Survivor Komplettlösung

In diesem artikel

Star Wars Jedi: Survivor

Video Game

Verwandte Themen
Über den Autor
Martin Woger Avatar

Martin Woger

Chefredakteur

Chefredakteur seit 2011, Gamer seit 1984, Mensch seit 1975, mag PC-Engines und alles sonst, was nicht FIFA oder RTS heißt.

Kommentare