Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

System Shock Remake: Nightdive peilt den März 2023 als Release-Monat an

Update: Jetzt auch offiziell.

Update vom 3. Januar 2023: Nachdem vergangenes Jahr bereits der März 2023 als Release-Monat für das Remake von System Shock auf Steam auftauchte, hat Entwickler Nightdive nun auch offiziell bestätigt, dass man diesen Monat derzeit anpeilt.

Angesichts zahlreicher Verschiebungen sind Fans weiter skeptisch, allerdings betont das Studio in einem Kickstarter-Update, dass sich die Umstände im Vergleich zu früher geändert haben.

"Wie einige von euch bereits bemerkt haben, ist dies nicht das erste Mal, dass wir ein vorläufiges Zeitfenster für den Launch ankündigen, aber in den letzten Jahren hat sich vieles geändert", heißt es.

"Der Umfang und das Ausmaß des Projekts haben sich dramatisch weiterentwickelt. Und mit der Beteiligung von Prime Matter am Projekt konnten wir uns auf die Verbesserung der Quality-of-Life-Features, die Behebung von Fehlern und die Lokalisierung konzentrieren - die letzten großen Schritte auf dem Weg zur Veröffentlichung eines Spiels, auf das wir alle unglaublich stolz sind."

"Das hat uns auch die Zeit gegeben, verschiedene Aspekte des Spiels, die zusätzlichen Feinschliff brauchten, zu verbessern."

Das Update ermöglicht euch außerdem noch einen Blick auf verschiedene neue Effekte und Gegnervarianten.


Ursprüngliche Meldung: Es scheint so, als würde das Remake von System Shock im März 2023 endlich erscheinen.

Entwickler Nightdive Studios hat das zwar bisher noch nicht offiziell bestätigt, aber auf Steam wird neuerdings der März 2023 als Release-Monat angegeben und auch Vorbestellungen sind möglich.

Kommt es wirklich im März?

Mangels einer offiziellen Bestätigung ist noch unklar, ob es sich um den finalen Release-Monat oder um einen neuen Platzhalter handelt.

Davon abgesehen sind auch bis März 2023 noch weitere Verschiebungen möglich. Hoffen wir, dass wir bald von offizieller Seite mehr dazu hören.

Weitere Meldungen zu System Shock:

Das Spiel ist ein vollständiges Remake des Originals von 1994, das das ursprüngliche Gameplay mit verbesserter Steuerung, Grafik, überarbeitetem Interface sowie neuen Sounds und Musik kombiniert.

Was die Zukunft der Reihe betrifft, so liegt diese nach jüngsten Angaben in den Händen von Tencent. 2015 wurde ursprünglich System Shock 3 angekündigt, dessen Entwicklung war allerdings von Problemen behaftet. Dazu zählen finanzielle Probleme des ursprünglichen Entwicklers Starbreeze sowie Kündigungen von Mitgliedern des Teams.

In diesem artikel
Awaiting cover image

System Shock Remake

PS4, Xbox One, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare