Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dying Light 2 online: Koop spielen, Freunde einladen und Crossplay

Die Möglichkeiten im Multiplayer-Modus.

Ihr müsst nicht allein durch die Stadt streifen und den sabbernden Untoten trotzen, sondern könnt Dying Light 2 koop spielen.

Wer mag, lädt ein paar Freunde zu sich in die Kampagne ein, wobei sich eine Spieleranzahl von bis zu vier Leuten zusammenschließen und die Kampagne gemeinsam spielen kann. Das funktioniert nur online, ein Splitscreen-Modus existiert nicht.

Das System ist jedoch mit ein paar Einschränkungen verbunden. Hier erfahrt ihr alles Wichtige zum Thema Koop, Online-Spiel und Multiplayer in Dying Light 2.


Springe zu:


Wie kann man einen Freund einladen und jemandem beitreten?

Zunächst einmal ist es wichtig, dass ihr den Prolog in Dying Light 2 abgeschlossen habt, also die Einleitung. Diese ist nicht kooperativ spielbar, daher müsst ihr diesen kurzen Abschnitt erst hinter euch bringen.

Zum Einladen eines Freundes befolgt ihr anschließend diese Schritte:

  • Öffnet das Pausemenü (PS4/PS5: Options-Button, Xbox: Menü-Button).
  • Klickt hier entweder auf den Punkt "Online-Menü" oder drückt die unten links eingeblendete Taste (dieselbe wie zum Pausieren).
  • Im Online-Menü könnt ihr nun bis zu drei Freunde und Freundinnen aus eurer Liste einladen, damit sie eurem Spiel beitreten.

Wollt ihr dem Spiel von jemand anderem beitreten, habt ihr mehrere Möglichkeiten:

  • Wartet auf die Einladung eines Freundes/einer Freundin, wenn ihr diesem Spiel beitreten möchtet, und nehmt sie über das Menü eures Systems an (Playstation, Xbox, PC).
  • Klickt im Online-Menü auf "Schnelles Beitreten", um einem zufällig gewählten Spiel beizutreten.
  • Der Punkt "Spiele finden" liefert detaillierte Angaben über die Sitzungen anderer Leute. Ihr seht ihren Rang, welche Quest sie gerade erledigen, die gewählte Schwierigkeit, die Stadtausrichtung und wie viele Teilnehmer bereits in der Sitzung sind.

Online-Optionen fürs Koop-Spiel

Wollt ihr Dying Light 2 solo spielen, ohne dass jemand in euer Spiel kommt, könnt ihr das jederzeit über die Online-Optionen festlegen. Diese findet ihr entweder im Online-Menü ganz unten oder im rechten Reiter bei den Optionen.

Hier gibt es die folgenden Möglichkeiten:

  • Einzelspieler: Niemand kann eurem Spiel beitreten oder euch stören. Ihr seid allein unterwegs.
  • Öffentlich: Euer Spiel ist öffentlich und anderen Leute können ihm beitreten.
  • Nur Freunde: Lediglich Leute aus eurer Freundesliste können euch beitreten.

Gibt es Crossplay in Dying Light 2?

Crossplay ist eine Funktion, mit der Besitzer verschiedener Systeme zusammenspielen können, also etwa PC und PS5. Derzeit hat Dying Light 2 kein Crossplay, was nicht heißt, dass sich das nicht mit einem künftigen Update ändern könnte.

Dies bezieht sich auch auf verschiedene Generationen einer Konsolenfamilie. PS4- und PS5-Spieler und -Spielerinnen können leider nicht zusammen durch Villedor ziehen. Es sind lediglich PS4-PS4- sowie PS5-PS5-Gruppen möglich. Dasselbe gilt für die Xbox.


Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare