Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Katakomben der Schwarzen Klinge

Ein knackiger Dungeons voller Fallen, Geheimgänge und sogar mit einem versteckten Boss.

Die Katakomben der Schwarzen Klinge in Elden Ring sind ein optionaler Dungeon im Norden von Liurnia.

Sie befinden sich nordöstlich eines Niederen Erdenbaums, der auf der Karte gut ersichtlich ist. Der Landstrich heißt Hochstraße von Bellum.

Vor dem Eingang steht ein kopfloser Ritter, das nur nebenbei. Hier der Ort auf der Weltkarte:

Vom Ort der Gnade hinter dem Eingang geht es die Treppe runter. Hier erwarten euch vor allem Skelette als Gegner, die nach dem Auseinanderfallen wiederaufstehen, außer ihr zerschlagt ihre schimmernden Überreste.

Im Raum mit der Bosstür könnt ihr Wurzelharz sowie 1x Gräbertallilie (2) pflücken, dann geht es links tiefer ins Gemäuer hinein.

Die ersten Skelette stehen so lange wieder auf, bis ihr ihre Überreste zerschlagen habt. Die anderen mit dem leuchtenden Brustkorb sind an einen Beschwörer gebunden.

Die beiden Skelette hinter der nächsten Ressource stehen so lange wieder auf, bis ihr den Beschwörer im Gang erledigt habt.

Auf der linken Seite könnt ihr einen Steinschwertschlüssel opfern und erledigt in der anschließend betretbaren Kammer zunächst die beiden Knochenköpfe. Hebt Rosus' Axt neben dem Sarg auf und weiter durch den angrenzenden Gang.

Links gibt es 1x Gräbertallilie (2), während die rechte Kammer mit drei Guillotine-artigen Klingenfallen unheilverkündend wirkt.

Die beiden Skelettbogenschützen könnt ihr ignorieren (sie sind ohnehin an einen Beschwörer gebunden) und durchrennen, sobald die Klingen kurz im Boden verschwunden sind. Das Item in der Mitte ist 1x Zaubersichere Trockenleber.

Im nächsten Raum gibt es 1x Gräbertallilie (3) und ein Skelett, das eine Leiter nach unten bewacht. Sie führt in einen überschwemmten Bereich voller Krabben.

Pflückt die Ressourcen und vorsichtig im größeren Raum rechts, wo eine Leiche mit dem Runenbogen liegt. Hier graben sich gleich zwei Riesenkrabben an die Oberfläche und nehmen euch in die Zange(n).

Mit etwas Glück könnt ihr sie gegeneinander kämpfen lassen. Sie erwischen sich gegenseitig. Hier unten geht es nicht weiter, da ein Gittertor den Zugang zum Hebel blockiert.

Was nun? Geht wieder in den Raum mit den Fallen und wartet, bis die mittlere im Boden versunken ist. Stellt euch darauf und ihr gelangt nach oben zum Vorsprung mit einem Bogenschützen und dem Beschwörer. Zudem wächst hier 1x Gräbertallilie (4).

Stellt euch auf die Falle und ihr kommt nach oben.

Nach einigen weiteren Gegnern kommt ihr zu einer scheinbaren Wand (achtet auf Online-Nachrichten), die mit einem Schwertschlag verschwindet. Dahinter gibt es nochmals 1x Gräbertallilie (4) und einen Nebel Bosskampf gegen den Assassinen der Schwarzen Klinge.

Doch das ist noch nicht alles und eigentlich nicht der "richtige" Boss dieses Dungeons. Hierfür müsst ihr euch rechts in der Nische fallen lassen, um in der Kammer hinter dem Gittertor zu landen.

Ihr findet Geistertallilie (3) sowie zwei Hebel. Einer für die Bosstür im oberen Bereich und einer für das Gitter.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Friedhofsschemen



Mehr Hilfe für Elden Ring gibt es in den Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Außerdem nützlich: Die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente. Sucht ihr mächtige Verbündete, bietet es sich an, die Aschen zu suchen. Für mehr Schlagkraft empfehlen sich die Fundorte der Waffen.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel