Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Fundorte der Karten und Fragmente zum Aufdecken der Map

Um die Weltkarte aufzudecken, braucht ihr die entsprechenden Fragmente für die Gebiete. Hier zeigen wir euch, wo ihr diese findet.

Die Kartenfragmente in Elden Ring sind wichtige Items zum Aufdecken der Weltkarte.

Ohne die Karten seht ihr beim Öffnen der Karte keine landschaftlichen Details in einem Gebiet - keine Türme, Gebäude oder Schluchten zum Beispiel -, sondern nur grauen Untergrund. Die Fragmente liegen entlang der Wege an Stelen, also monolithischen Pfeilern, die schon von weitem recht auffällig sind.

Hier zeigen wir, wo man die Karten und Fragmente finden kann in Elden Ring, damit das Aufdecken der Karte ohne langes Suchen über die Bühne gehen kann.


Hier findet ihr die Karten in Elden Ring

Tipp: Wart ihr schon einige Zeit in einem Gebiet ohne gefundenes Fragment unterwegs, schaut euch das Areal trotzdem mal auf der Karte an. Ihr solltet die Hauptwege erkennen und irgendwo ganz unscheinbar ein solches Symbol:

Es kennzeichnet den Monolithen mit der Karte für dieses Gebiet, damit niemand stundenlang herumirren muss.

Für eine bessere Übersicht könnt ihr außerdem Markierungen setzen und entfernen, die sehr beim Erreichen bestimmter Punkte helfen.


Springe zu:

Karte: Limgrave, Westen

Fundort: Ruinen vor dem Tor. Eine der ersten Locations, die ihr in dem Spiel entdecken könnt. Es handelt sich um ein kleines Lager der Soldaten Godricks, die sich vor dem Sturmtor niedergelassen haben. Das Monument im Lager verschafft euch die Karte.


Karte: Limgrave, Osten

Fundort: An einer östlich gelegenen Straße in Ost-Limgrave. Sehr putzig: In der Nähe reibt sich ein Bär an einem Baum. Er wird seine Gründe dafür haben. Tipp: Wollt ihr ohne große Suche zur Karte gelangen, geht in die Trübflusshöhle, besiegt dort Patches, verschont ihn, sprecht mit ihm und öffnet nach einer Rast seine Kiste. Die Teleporterfalle darin setzt euch fast direkt neben der Karte ab.


Karte: Liurnia, Osten

Fundort: Seeufer von Liurnia. Nach der Ankunft im Seenland aus Schloss Sturmschleier folgt ihr dem Verlauf bis zum Seeufer, wo der nomadische Händler sitzt. Folgt den Laternen durchs Wasser Richtung Nordwesten und ihr seht die Stele mit der Karte.


Karte: Liurnia, Nord

Fundort: Torstadt der Akademie. Vom Seeufer in Liurnia geht es immer weiter Richtung Nordwesten, der führenden Hand des Lichts hinterher. So erreicht ihr die halb versunkene Torstadt vor der eigentlichen Akademie. Die Karte liegt in der Stele neben dem Ort der Gnade.


Karte: Liurnia, Westen

Fundort: Nördliches Seeufer von Liurnia. Der Punkt befindet sich fast genau westlich vom Osttor in Raya Lucaria. Einfach durchs Wasser auf die andere Seite.


Karte: Drachenhügel

Fundort: An einer Stele in Caelid östlich vom westlichen Drachenhügel und nördlich der Kristalltunnel von Sellia.


Karte: Caelid

Fundort: An der Straße im Südosten von Caelid. Das ist das Gebiet unten rechts.


Karte: Halbinsel der Tränen

Fundort: Im Süden von West-Limgrave passiert ihr die Brücke des Opfers Richtung Süden. Vorbei an Irina und am (bei Nacht auftauchenden) Dunkelkavalleristen und dem erkennbaren Weg nach Südwesten folgen. Ihr kommt auf die Stele zu, während aus dem Süden heftiger Riesenpfeilbeschuss vom Schloss Morne erfolgt (der aber nicht weit genug kommt).


Karte: Altus-Plateau

Fundort: Stele an einer Straße unweit der Königlichen Hauptstadt Leyndell.


Karte: Leyndell, Königliche Hauptstadt

Fundort: Eingang zur Königlichen Hauptstadt auf dem Altus-Plateau. Die Karte liegt neben dem Ort der Gnade beim Außenwall/Phantombaum.


Karte: Siofra

Fundort: Im unterirdischen Gebiet Siofra. Dafür müsst ihr mit dem Fahrstuhl im Brunnen von Siofra (Ost-Limgrave) nach unten fahren und dem Verlauf des Areals folgen. Nach einer weiteren Aufzugfahrt landet ihr beim Ort der Gnade (Ufer des Siofra). Die Karte liegt gegenüber an der Stele.


Karte: Ainsel

Fundort: Uhl-Palastruinen. Über den Brunnenboden der Ainsel in Ost-Liurnia geht es nach unten durch eine Ameisenhöhle bis in die Palastruinen. Dort trefft ihr einen nomadischen Händler bei einem Lagerfeuer. Die Karte liegt daneben bei einer Leiche.


Karte: Gelmir

Fundort: Verlasst das Haus Vulkan in Gelmir durch den normalen Ausgang und folgt dem Weg dahinter - nicht weit - bis zur markierten Stelle. Die Stele mit der Gelmir-Karte wird bewacht von einer riesigen Spinnenhand, also Vorsicht beim Einsammeln.


Karte: Berggipfel der Riesen, West

Fundort: Nach dem Abschluss der Königlichen Hauptstadt Lenydell verlasst ihr diese in Richtung Osten und gelangt zum Großen Aufzug von Rold. Das Amulett dafür hat euch Melina gegeben. Fahrt damit hoch zum Berggipfel der Riesen und ihr findet die erste Karte nur ein paar Meter den Weg runter an dem Monolithen.


Karte: Berggipfel der Riesen, Ost

Fundort: Folgt dem Verlauf beim Berggipfel der Riesen auf dem Weg zur Schmiede der Riesen bis zum Ort der Gnade "Grabstein der Riesen". Die Karte findet ihr direkt daneben zum Einsammeln.


Karte: Fäulnissee

Fundort: Der Fäulnissee ist ein verstecktes Areal unterhalb von Nokstella, der Ewigen Stadt. Die Karte für den See liegt direkt hinter dem Eingangspunkt zum Einsammeln bereit.


Karte: Mohgwyn-Palast

Fundort: Der Mohgwyn-Palast bzw. das Mohgwyn-Mausoleum ist ein Areal unterhalb von Caelid, das sich auf mehrere Arten betreten lässt. Die Karte findet ihr direkt neben dem Ort der Gnade "Dynastiemausoleum - Eingang".


Karte: Geweihtes Schneefeld

Fundort: Das Geweihte Schneefeld erreicht man nur mit beiden Hälften des Geheimen Haligbaummedaillons. Reitet in dem winterlichen Areal einfach nach Norden und ihr kommt auf den Monolithen mit der Karte zu.


Karte: Tiefen von Tiefwurz

Fundort: Die Tiefen von Tiefwurz sind ein verstecktes unterirdisches Gebiet, das man nach dem Aquädukt am Siofra erreichen kann. Folgt dem Verlauf des Areals bis zum Ort der Gnade "Tiefen von Tiefwurz" mit der Fingerleserin daneben. Nördlich dieser Position beginnt eine überschwemmte Stadt voller Ruinen. In einem Pavillon liegt die Karte gut erkennbar.


Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel