Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Fortnite: Geländereifen finden und Fahrzeuge modifizieren – so geht’s

Kein Ende im Gelände!

Die Geländereifen in Fortnite stellen die erste Möglichkeit im Spiel dar, um Fahrzeuge zu modifizieren und sie so auch für die Strecke abseits der geteerten Straße fit zu machen. Auf dieser Seite zeigen wir euch, wo ihr die "Fahrzeugmodifikation: Geländereifen" auf der Season 3 Map finden könnt, wie ihr damit ein Fahrzeug fürs Gelände modifiziert und welche Vor- und Nachteile die Geländereifen für euer Auto haben.

Fortnite: Geländereifen finden und Fahrzeuge modifizieren Inhalt:


Fortnite: Alle Fundorte von Geländereifen auf der Season 3 Map

An die sogenannte "Fahrzeugmodifikation: Geländereifen" könnt ihr in Fortnite Season 3 über verschiedene Wege herankommen. Üblicherweise findet ihr sie an verschiedenen Orten auf der Karte oder bekommt sie beim Zerstören von Reifenstapeln, ihr könnt sie aber auch bei ein paar NPCs kaufen (mehr dazu im nächsten Punkt).

Seit ihrer Einführung in Staffel 6 des zweiten Kapitels sind die Geländereifen deutlich häufiger auf der Karte zu finden. Entweder direkt als "Fahrzeugmodifikation: Geländereifen" in Form von Loot am Boden (nicht in Kisten, Lamas oder ähnlichem) oder in Form von Reifenstapeln, die ihr zerstören könnt, um mit 50% Wahrscheinlichkeit einen Geländereifen zu erhalten.

Der mit Abstand beste Ort für die Offroad-Reifen ist die Rückseite des Mächtigen Monuments westlich von Sanctuary. Hier gibt es sowohl einsammelbare Fahrzeugmods als auch Reifenstapel, die ihr zerstören könnt.

Die Geländereifen in Fortnite findet ihr häufig auf dem Gelände von Tankstellen oder in Werkstätten.

Es gibt aber noch viele weitere Orte. Ihr könnt Geländereifen grundsätzlich bei allen Tankstellen, Werkstätten, Garagen und noch ein paar anderen Stellen auf der Karte finden. Die Betonung liegt hier auf "könnt finden", denn nicht immer spawnt bei jeder Tanke in jedem Match eine Fahrzeug-Mod oder die Geländereifen (es kann auch ein Kuhfänger sein). Ihr könnt aber davon ausgehen, dass die Chance recht hoch ist. Die nachfolgende Karte zeigt euch, wo ihr Geländereifen in Season 3 finden könnt.

Fortnite Season 6: Karte mit Fundorten von Tankstellen mit Fahrzeugmodifikation Geländereifen.

Wo ihr Geländereifen in Fortnite kaufen könnt

Alternativ zum Suchen, könnt ihr Geländereifen auch bei bestimmte Fortnite Charaktere für Barren kaufen. Zu den entsprechenden NPCs gehören etwa "Das Fundament" beim 7. Außenposten der Sieben (die südliche kleine Insel in der Bucht vor Sanctuary) sowie "Schicker Checker" bei Chonkers Speedway (in der Garage nördlich der Startlinie). Beide verkaufen Geländereifen für 50 Barren (und Fortnite Kuhfänger für 100 Barren).

Ihr könnt Geländereifen auch bei ein paar Fortnite Charakteren kaufen.

So modifiziert ihr in Fortnite ein Fahrzeug mit Offroad-Reifen

Bereits mit Fortnite Update 16.20 hat Epic Games mit den Geländereifen für Autos die erste Fahrzeugmodifikation in Fortnite eingeführt und damit dafür gesorgt, dass man auch abseits der Straßen vernünftig vorankommt. Seitdem sind sie im Spiel und werden gerne benutzt, um schnell von A nach B zu kommen – und zwar auf direktem Wege. Dafür müsst ihr euch aber erst einmal ein Vehikel und eine Geländereifen-Modifizierung besorgen.

Einen fahrbaren Untersatz zu finden sollte kein Problem darstellen und auf der Karte oben seht ihr, wo ihr Geländereifen findet. Bleibt also die Frage, wie man damit ein Auto fürs Gelände fit macht. Das Ganze ist denkbar simpel: Wenn ihr die Fahrzeugmodifikation einsammelt, landet sie in eurem Inventar und ihr könnt sie - wie eine Granate - als Wurfgegenstand auf einen Zielort werfen. Werft ihr die Geländereifen auf ein Fahrzeug - egal, ob Rennauto oder LKW - wird des sofort zu einem Geländefahrzeug umgerüstet. Ihr müsst dann nur noch einsteigen und könnt losbrettern.

Fortnite: Werft die Fahrzeugmodifikation Geländereifen auf ein beliebiges Auto und schon wird es zum Geländefahrzeug.

Übrigens könnt ihr die Geländereifen auch auf den Boden werfen. In diesem Fall verwandeln sie sich in einen Reifenstapel und wie ihr sicherlich wisst, könnt ihr Selbige als Sprungplattform oder als Deckung verwenden. Obendrein könnt ihr die Reifen wieder einsammeln und mitnehmen.


Welche Vorteile und Nachteile haben Geländefahrzeuge in Fortnite?

Mit Offroadreifen bestückte Autos und Trucks haben ein paar Vorteile. Der Wichtigste: Ihr habt erheblich mehr Grip im Gelände - nicht so viel, wie auf einer Straße, doch deutlich mehr, als mit einem Auto ohne Geländereifen - und könnt folglich besser Lenken und erreicht höhere Geschwindigkeiten. Außerdem könnt ihr mit eurem Gefährt nun (wie im Trailer) jede Steilwand hochfahren.

Mit Geländereifen kommt ihr jeden noch so steilen Berg in Fortnite rauf.

Natürlich gibt es auch einen kleinen Nachteil bei den Geländereifen. Damit aufgebockte Fahrzeuge werden nämlich deutlich instabiler, wenn ihr über Hindernisse fahrt. Bereits ein kleiner Felsen oder eine niedrige Mauer sorgen dafür, dass euer Gefährt mehr oder weniger unkontrollierbar wie ein Gummiball herumspringt, was in der Regel dazu führt, dass ihr ins nächstbeste Hindernis donnert.


Mehr zu Fortnite Kapitel 3 Season 3:

Über den Autor

Markus Hensel Avatar

Markus Hensel

Autor

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Kommentare