Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Horizon: Zero Dawn: Weniger PS5-Abstürze dank neuem Patch

Der neue Patch 1.54 für Horizon: Zero Dawn ist da und sorgt unter anderem auf der PlayStation 5 für weniger Abstürze.

Guerrilla Games hat Horizon: Zero Dawn mit einem weiteren neuen Patch versorgt.

Der kümmert sich unter anderem um einige Absturzprobleme, die auftreten konnten, wenn ihr das Spiel via Abwärtskompatibilität auf der PlayStation 5 gespielt habt.

Was ändert Patch 1.54 in Horizon: Zero Dawn?

Abseits dessen wurden andere Problemchen behoben. Anbei die kompletten Patch Notes:

  • Fixed an issue where some cinematics did not have any audio on external audio devices when running on a PS5 console in backwards compatibility mode
  • Fixed the FOV slider in Photo Mode
  • Fixed several crashes when running on a PS5 console in backwards compatibility mode
Weniger Probleme auf der PS5.

Im August hatte Guerrilla Games einen Patch für Horizon: Zero Dawn veröffentlicht, durch den es mit 60fps auf der PS5 spielbar ist.

Und wie Digital Foundry im Anschluss zeigte, liefert das Spiel dank seines PS5-Upgrades fast perfekte 60fps.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare