Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Karmesin und Purpur: Schneller laufen - So kommt ihr flotter durch Paldea

Klettern, springen, schwimmen, fliegen.

Die neue offene Welt von Pokémon Karmesin und Purpur bringt viele Möglichkeiten mit, aber auch ein Problem. Denn ist die Welt größer, werden es auch die Laufwege. Und klein ist Paldea nun wirklich nicht. Zum Glück gibt es aber einige Kniffe, mit denen ihr in Pokémon Karmesin und Purpur schneller laufen könnt und euch so wichtige Zeit für das Sammeln und Kämpfen spart. Euer legendäres Pokémon - Koraidon oder Miraidon - ist dabei nicht die einzige Option, um die bunte Welt mit mehr Tempo zu durchqueren.

Schneller unterwegs mit Koraidon und Miraidon

Die beiden legendären Pokémon sorgen für eine schnellere Fortbewegung in Paldea und stehen euch für den Großteil des Spiels mit ihrem bequemen Rücken und dicken Rädern zur Seite. Doch sogar ihre Geschwindigkeit lässt sich noch einmal steigern. Sobald ihr den Gestein-Titan im Pfad der Legenden besiegt habt, schaltet ihr nämlich das Sprinten frei. Dadurch wird die Geschwindigkeit eures Reittiers erhöht, was für wirklich jede Situation nützlich ist. Egal für welchen Pfad ihr euch später entscheidet, mit diesem Upgrade spart ihr massig Zeit. Nachdem ihr die Akademie verlassen habt, sollte der Sieg über den ersten Titan eure oberste Priorität sein. Wie ihr den Herrscher der Steinklippe am besten besiegt könnt, erfahrt ihr, wenn ihr dem Link zum passenden Artikel folgt.

Mit den beiden legendären Pokémon, die aussiehen wie Motorräder, könnt ihr schwimmen, klettern und sogar fliegen.

Besiegt ihr auch die vier anderen Titanen, erlernen Koraidon und Miraidon zusätzlich jeweils das Springen, das Schwimmen, das Gleiten und das Klettern. So seid ihr nachdem ihr den Pfad der Legenden abgeschlossen habt, extrem mobil unterwegs. Das Schwimmen gibt es als Belohnung für den Sieg über den Himmels-Titanen, das Springen bekommt ihr, wenn ihr den Stahl-Herrscher besiegt habt. Das Gleiten lernen Koraidon und Miraidon, wenn ihr den Boden-Titan kampfunfähig gemacht habt und zu guter letzt erhaltet ihr die Kletter-Fähigkeit, wenn ihr den Wasser-Herrscher besiegt habt.

Hier sind alle Anforderungen noch einmal schön aufgelistet:

  • Sprinten: Klibbe, Südliche Zone 3, Typ Wasser, empfohlenes Level 16
  • Springen: Adebom, Westliche Zone 1, Typ Flug/Unlicht, empfohlenes Level 20
  • Schwimmen: Schlurm, Östliche Zone 3, Typ Stahl, empfohlenes Level 29
  • Gleiten: Riesenzahn oder Eisenrad, Westliche Brutzelwüste, Typ Boden/Kampf oder Boden/Stahl, empfohlenes Level 45
  • Klettern: Heerashai, Caldero See, Typ Wasser, empfohlenes Level 56

Geheimtipp: Gibt es Hügel, die ihr (noch) nicht erklimmen könnt, kann es funktionieren rückwärts die Erhöhung hinaufzuspringen. Platziert dabei das Hinterteil von Koraidon oder Miraidon entlang der Steigung, springt und bewegt euch dabei rückwärts nach oben. Da es sich hierbei ziemlich sicher um einen Bug handelt, mit dem ihr in Gebiete gelangen könnt, die für euch eigentlich noch nicht zugänglich sind, könnte dieses kleine Kunststück nicht für immer funktionieren.

So lauft ihr in Pokémon Karmesin und Purpur schneller zu Fuß

Die Community findet immer Mittel und Wege, um sich den Spieldurchlauf zu erleichtern. So könnt ihr in Pokémon Karmesin und Purpur schneller laufen, indem ihr einfach ein zweites Joy-Co-Set anschließt. Klingt verrückt? Ein Spieler hat es ausprobiert und festgestellt, dass er schneller laufen kann, wenn er die beiden linken Sticks gleichzeitig zum Laufen nutzt. Wichtig dabei ist es, dass ihr nicht geradeaus, sondern in einem Winkel lauft. Und synchronisieren solltet ihr die zusätzlichen Joy-Cons laut dem Nutzer ebenfalls. Auch wenn diese Art der Fortbewegung nicht besonders bequem ist - ständiges Laufen im Zickzack und vier Joy-Cons gleichzeitig bedienen - und ihr im Grunde nur einen Bug ausnutzt, so ist es dennoch eine Möglichkeit, wie ihr euch in Pokémon Karmesin und Purpur schneller fortbewegen könnt. Zumindest so lange, bis Nintendo und Game Freak entscheiden, es aus dem Spiel zu entfernen.


Weitere hilfreiche Inhalte zu Pokémon Karmesin und Purpur:

Pokémon Karmesin und Purpur: Tipps, Tricks und Lösungen

Pokémon Karmesin und Purpur: Herrscher des verborgenen Stahls besiegen

Pokémon Karmesin und Purpur: Herrscher des weiten Himmels besiegen

Pokémon Karmesin und Purpur: Herrscher der bebenden Erde besiegen

Pokémon Karmesin und Purpur: Eier ausbrüten - So züchtet ihr neue Pokémon

Pokémon Karmesin und Purpur: Alle Tera Raid Events und wann sie stattfinden

Schon gelesen?