Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Sonic Frontiers: Eine Verschiebung ist laut Sega nicht mehr in Sicht

Update: Sega rückt keinen Millimeter.

Update vom 12. August 2022: Und wieder behauptet Sega, dass Sonic Frontiers bis zur geplanten Veröffentlichung nicht mehr verschoben wird. Einerseits ist das gut, denn so können Spieler noch dieses Jahr in das rasante Abenteuer starten. Leider bedeutet das aber auch, dass nicht viel Raum bleibt, um die Kritik der Spieler umzusetzen.

In einem Briefing zum laufenden Geschäftsjahr antworteten Koichi Fukazawa, Senior Executive Vice President von Sega Sammy, und Makoto Takahashi, Executive Vice President auf die Frage, zu einer möglichen nächsten Verschiebung des Spiels.

Ihre antwort lautete: "Wir denken nicht daran, die Veröffentlichung zu diesem Zeitpunkt zu verschieben." Sega versucht die Teilbereiche des Spiels, die noch verbessert werden können, innerhalb der Deadline "zu reflektieren" und zu "berücksichtigen". Zusätzlich plant Sega das Spiel auch langfrisitg mit neuen Inhalten und Verbesserungen zu versorgen.


Update vom 13. Juni 2022: Sonic Frontiers soll nach dem zuletzt eher kritischen Fan-Feedback nicht verschoben werden, sagt Sonic-Team-Chef Takashi Iizuka.

"Das ist eigentlich nicht so überraschend", sagt er gegenüber VGC. "Uns ist klar, dass alle nur auf die Videos reagieren, die sie gesehen haben. Weil sie das neue Gameplay nicht verstehen, vergleichen sie es mit anderen Spielen, die sie bereits kennen."

"Wir sehen, dass viele Leute sagen: 'Oh, das ist irgendwie so oder irgendwie so, aber es ist nicht wie dies, es ist nicht wie das'. Das Team entwickelt dieses neue Spielformat für Sonic, das wir 'Open Zone' nennen. Und dieses neue Spielsystem selbst ist etwas, das es in keinem anderen vergleichbaren Titel gibt, also hoffen wir wirklich, dass wir von hier an bis zur Veröffentlichung erklären können, was das Open-Zone-Gameplay wirklich ist."

"Wenn die Leute zur gamescom oder zur Tokyo Game Show kommen, [können sie] es selbst spielen und verstehen, was das Spiel ist. Denn im Moment sehen wir nur Videos von Leuten, die auf das reagieren, von dem sie glauben, dass es das Spiel ist."


Sonic Central: Alle Neuigkeiten des Livestreams im Überblick

Update vom 8. Juni 2022: Im Rahmen des Sonic-Central-Livestreams gab es die ein oder andere Neuigkeit rund um den blauen Igel zu sehen.

Zu sehen war unter anderem ein kurzer, neuer Blick auf Sonic Origins, das am 23. Juni 2022 erscheine. Ebenso wurde ein neues animiertes Special vorgestellt, das auf Sonic Frontiers basiert. Und auch neues Material aus der Netflix-Serie Sonic Prime war Teil des Programms.

Alle weiteren Neuigkeiten nachfolgend kompakt im Überblick:

  • Sonic, Knuckles und Tails kommen im August im Rahmen einer neuen Sonic-Kollaboration zu Fall Guys.
  • In Roblox könnt ihr den Sonic Speed Simulator spielen. Ihr könnt aufleveln und an Geschwindigkeit gewinnen, indem ihr durch einzigartige Welten rennt. Neu sind die Inhalte der Chemiefabrik und Amy Rose.
  • In den Mobile-Spielen Sonic Forces und Sonic Dash erwarten euch im Sommer neue Figuren auf Basis des Films Sonic the Hedgehog 2. An Halloween kommt Mephiles, im November Super Shadow.
  • Sonic the Hedgehog 2 wird bald digital und auf Blu-Ray veröffentlicht. Mit dabei sind gelöschte Szenen, Patzer, Blicke hinter die Kulissen, ein exklusiver animierter Kurzfilm und mehr Extras.
  • Die Netflix-Serie Sonic Prime soll bald starten, ein genauer Termin steht aber noch aus.
  • Mit Partnern arbeitet Sega daran, neue Lebensmittel und Getränke auf Basis der Sonic-Marke zu veröffentlichen. Als Beispiele nennt man ein von Knuckles inspiriertes Energiegetränk von G FUEL sowie PEZ-Spender mit Tails und Knuckles.
  • Auch neue Sammlerstücke werden veröffentlicht, etwa Siebdrucke von Moor Art Galley, Statuen von Amy Rose und Tails von First 4 Figures sowie von den 90ern inspirierte Sonic-Satuen von Meamedia.
  • Razer veröffentlicht einen Sonic-Wireless-Controller und Quick Charging Stand, EXG einen Cable-Guy-Controller-Halter.
  • HYPE bietet euch neue Kleidungsstücke aus seiner Sonic-Kollektion an.
  • Mit dem Egg Mobile Battle Set von Jakks Pacific könnt ihr mit fünf Konfigurationen aus den Spielen gegen Dr. Eggman antreten, ab Herbst ist es erhältlich.

Heute, am 7. Juni, wird Sega einen Livestream mit Neuigkeiten zu einigen "Sonic the Hedgehog"-Projekten veranstalten.

Gleich heute Abend gibt es neue Informationen

Die Sonic-Central-Präsentation beginnt um 18:00 Uhr deutscher Zeit. Ihr könnt euch die Show auf Twitch oder YouTube anschauen.

Was es zu sehen gibt? Sega sagt dazu: "Schaltet ein und erhaltet einen kleinen Einblick in einige unserer kommenden Projekte, Partnerschaften und Events im Jahr 2022!"

Letztes Jahr nutzte Sega die Sonic-Central-Präsentation, um Sonic Colors Ultimate und die Sonic Origins-Retro-Compilation anzukündigen. Auch Sonic Frontiers wurde angeteasert.

Bis Sonic Origins für PS5, PS4, Xbox Series, Xbox One, Nintendo Switch und PC erscheint, dauert es nur noch wenige Wochen. Schon am 23. Juni könnt ihr die Sammlung aus Sonic the Hedgehog, Sonic the Hedgehog 2, Sonic the Hedgehog 3, Sonic & Knuckles und Sonic CD auf den modernen Konsolen spielen. Die einzelnen Versionen dieser Sonic-Klassiker gibt es nur noch in der Collection zu kaufen.

#DelaySonicFrontiers - Fans wollen mehr Leben im Spiel

Dieses Jahr könnte es bei der Präsentation weitere Informationen zu Sonic Frontiers geben. Zuletzt veröffentlichte Sega einen langen Gameplay-Trailer, bei dem Fans dem blauen Igel sieben Minuten beim Herumflitzen durch eine recht realistische Open-World beobachten.

Weitere Meldungen zu Sonic Frontiers:

So richtig überzeugt sind viele Fans von dieser aufgeräumten und glattpolierten Welt nicht. Sie klagen über steife Animationen, zu wenig Schwung und das Fehlen des klassischen Sonic-Gefühls - Hügel, Loopings und Rampen gab es im Gameplay-Trailer ja nicht gerade zuhauf.

In den Kommentaren nennt ein Nutzer das Gameplay "seelenlos". Er sagt: "Mein größter Kritikpunkt an dieser Präsentation sind die Animationen. Sonic sieht einfach viel zu steif und unnatürlich aus. Das wird besonders deutlich, wenn er um die Feinde herumläuft, er starrt einfach nur seelenlos nach vorne, als ob nichts passieren würde. Es würde dem Spiel definitiv mehr Charme verleihen, wenn Sonic geschmeidiger und interaktiver mit seiner Umgebung wäre."

Zu viele Hoffnungen sollten sich die leidenschaftlichen Fans laut IGNs Global Publishing Director aber nicht machen. "#DelaySonicFrontiers wird nicht funktionieren, weil für mich die Hauptsorge dem gesamten Konzept und Gameplay-Ansatz gilt." Eine Verzögerung, um ein paar neue Inhalte hinzuzufügen, werde daran auch nichts ändern.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare