Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

The Last of Us: Remake für die PS5 soll angeblich noch dieses Jahr kommen

Auf Spurensuche.

Naughty Dogs noch unangekündigtes Remake zu The Last of Us soll Berichten zufolge noch dieses Jahr auf die PlayStation 5 kommen.

Nächster Hinweis auf das unangekündigte Remake

Schon im April 2021 tauchten die ersten Gerüchte über ein Remake des erfolgreichen ersten Teils auf. Laut Bloomberg soll sich das Projekt zuerst bei Sonys Visual Arts Service Group in Arbeit befunden haben, bevor es von Naughty Dog übernommen wurde.

Trotz einer fehlenden offiziellen Ankündigung halten sich die Gerüchte über das Remake hartnäckig. GamesBeat Journalist Jeff Grubb behauptet jetzt sogar einen ungefähren Release-Zeitraum zu kennen.

"Ich höre immer wieder, dass es dieses Jahr herauskommt", sagt Grubb während der letzten Folge des Kinda Funny Gamecasts. Er sei "ziemlich zuversichtlich", dass das Remake in den "Ferien" erscheinen werde.

Weitere Meldungen zum Remake von The Last of Us:

Ein weiterer kleiner Hinweis auf die Existenz des Remakes lieferte ein Mitglied des Q&A-Teams von Naughty Dog. Dieser führte Anfang des Jahres ein "unangekündigtes Remake" in seinem Lebenslauf an - inzwischen ist dieser Eintrag wieder entfernt.

Auch der bekannte Branchen-Insider Tom Henderson sagte im Januar, dass er von mehreren Leuten gehört habe, dass das PS5-Projekt "fast fertig sei und in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erscheinen könnte".

Neben dem möglichen Remake arbeitet Naughty Dog an einer Multiplayer-Komponente zu The Last of Us 2 sowie einer Live-Action-Serie, die nächstes Jahr erscheinen soll.

Über den Autor

Melanie Weißmann Avatar

Melanie Weißmann

News-Redakteurin

Melanie ist meist online am PC zu finden. Neben Multiplayern und Meer mag sie Alliterationen und dumme Wortspiele. Gelegentliches Lego-Bauen hilft ihr beim Abschalten.

Kommentare