Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dragon Age: Dreadwolf ist jetzt "bis zum Ende" spielbar - Nur für euch noch nicht

Der nächste Meilenstein.

Dragon Age: Dreadwolf ist jetzt in einer Phase, in der es "bis zum Ende" spielbar ist, aber leider nur intern.

BioWares nächster Teil der Fantsy-Rollenspiel-Reihe hat nun die Alpha-Phase erreicht, wie das Studio mitteilt.

Noch viel zu tun

"Bis zu diesem Zeitpunkt haben wir hart an den verschiedenen Teilen des Spiels gearbeitet, aber erst in der Alpha-Phase fügt sich alles zu einem Spiel zusammen", heißt es.

"Jetzt können wir zum ersten Mal das gesamte Spiel erleben, von den ersten Szenen der ersten Mission bis zum Ende. Wir können alles sehen, hören, fühlen und als zusammenhängendes Erlebnis spielen."

Weitere Meldungen zu Dragon Age: Dreadwolf:

Bis ihr das tun könnt, wird es aber noch ein Weilchen dauern. Ein offizieller Release-Termin steht bisher nicht fest. In früheren Berichten hieß es, BioWare peile eine Veröffentlichung Ende 2023 an.

In der Zeit bis zur Veröffentlichung arbeitet das Studio nun an der Verfeinerung der Grafik, an den Features und an Dingen wie dem Pacing, dem Spielerfortschritt und vielem mehr. Es wird also noch einiges an Arbeit ins Spiel gesteckt.

"Jetzt, wo wir die Möglichkeit haben, es komplett durchzuspielen, können wir die Dinge, die unseren Fans am wichtigsten sind, überarbeiten und verfeinern."

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare