Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Dragon Age: Dreadwolf lässt weiter auf sich warten, aber wie lange noch?

2024 ist auch ein schönes Jahr.

Mit der Veröffentlichung von BioWares Dragon Age: Dreadwolf ist wohl nicht vor April 2024 zu rechnen.

Im neuesten Geschäftsbericht erwähnt Publisher EA alle Titel, die bis April 2024 erscheinen sollen – und das neue Dragon Age ist nicht in dieser Liste dabei.

Braucht noch Zeit

Dragon Age: Dreadwolf ist seit einigen Jahren in der Entwicklung. Berichte vom vergangenen Jahr deuteten an, dass BioWare womöglich einen Release im Jahr 2023 anstreben könnte.

Im Oktober 2022 hieß es, Dreadwolf habe die Alpha-Phase der Entwicklung erreicht und sei bis zum Ende spielbar. Angesichts der aktuellen Angaben von EA sieht es aber nicht so aus, als würde es noch dieses Jahr kommen.

Weitere Meldungen zu Dragon Age: Dreadwolf:

Für das aktuelle Geschäftsjahr sieht EAs Planung wie folgt aus:

Zeitraum Spiele
1. Quartal Lords of the Rings: Heroes of Middle Earth
Super Mega Baseball 4
F1 23
2. Quartal Immortals of Aveum
Madden NFL 24
EA Sports FC
3. Quartal NHL 24

Außerdem seien noch ein unangekündigter EA-Sports-Titel sowie ein unangekündigtes Rennspiel geplant. Von Dragon Age: Dreadwolf ist, wie bereits erwähnt, keine Rede.

In diesem artikel

Dragon Age: Dreadwolf

Video Game

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare