Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Stab des Todesprinzen, Stab der Schuldigen, wo man sie findet und alle Effekte

Für Zauber benötigt ihr Stäbe, um sie wirken zu können. Hier gibt es alle Details zu den Fundorten, Werten und Skalierungen.

Die Sammlung der Schimmersteinstäbe in Elden Ring ist hiermit vollständig.

Zum Abschluss dieser Waffengattung machen wir uns auf die Suche nach dem mächtigen Stab, der dem Prinzen des Todes gehörte. Hinzu kommt der Stab der Schuldigen, ein ketzerischer Zauberstab, der das Blut seiner aufgespießten Opfer in Schimmersteine verwandelt. Es wird noch einmal aufregend.

Im Folgenden gibt es die Fundorte, Schadenswerte, Passiveffekte und alle weiteren Details, die für die Nutzung interessant sind.


Stab der Schuldigen

Für diesen Stab müsst ihr ein wenig farmen, und zwar bei den Dornenzauberinnen, die oft in Begleitung der dicken Feuerprälaten anzutreffen sind. Versucht es im Umkreis von Festung Laeidd auf dem Berg Gelmir oder vor dem Eingang der Wächtergarnison auf dem Berggipfel der Riesen. Dort gibt es jede Menge dieser Zauberinnen. Niedrige Droprate und Erhöhung der Objektentdeckung empfohlen.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 38
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100
  • Zauberskalierung: 127

Weitere Infos

  • Benötigt: 8 Stärke, 12 Glaube
  • Skaliert mit: Stärke (D), Glaube (C)
  • Standardtalent: kein Talent
  • Gewicht: 4,5
  • Verkaufswert: 100
  • Löst leichten Blutverlust aus (45).
  • Kann nicht mit Kriegsaschen bestückt werden (außer Wirbelnde Waffe).
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Der Stab verstärkt Dornenzaubereien (z.B. Dornbusch der Bestrafung).
  • Auch wenn der Stab selbst nicht mit Weisheit skaliert, müsst ihr dennoch die minimalen Anforderungen der eigentlichen Zaubereien erfüllen, um sie wirken zu können.
  • Mit dem Waffentalent "Wirbelnde Waffe" (erhältlich bei Rogier) lässt sich noch schneller Blutschaden anrichten, aber das gleicht nicht die anderen Schwächen des Stabes aus.

Stab des Todesprinzen

Den Stab gibt es in den Tiefen von Tiefwurz. Beginnt dort beim Gnadenort "Namenlose Ewige Stadt" und geht Richtung Osten zur auffälligen Wurzel. Mit ihrer Hilfe gelangt ihr auf die Dächer im Umkreis und könnt diese erkunden. Der Stab liegt in einem Turm zum Einsammeln bereit.

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 25
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100
  • Zauberskalierung: 144

Weitere Infos

  • Benötigt: 6 Stärke, 18 Weisheit, 18 Glaube
  • Skaliert mit: Stärke (E), Weisheit (D), Glaube (D)
  • Standardtalent: kein Talent
  • Gewicht: 3
  • Verkaufswert: 200
  • Kann nicht mit Kriegsaschen bestückt werden (außer Wirbelnde Waffe).
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Der Stab ist einer der wenigen magischen Katalysatoren, die mit Weisheit und Glaube skalieren.
  • Der Stab verstärkt Todeszaubereien (z.B. Uralter Todesgroll, Grollruf, Tibias Ruf).
  • Ab Weisheit 50 und Glaube 50 ist der Stab des Todesprinzen stärker als der Schimmersteinstab von Gelmir.
  • Zauberskalierung mit Stab +25:
    • Weisheit 40/Glaube 40: 246
    • Weisheit 50/Glaube 50: 286
    • Weisheit 60/Glaube 60: 326
    • Weisheit 70/Glaube 70: 378
    • Weisheit 80/Glaube 80: 430
    • Weisheit 75/Glaube 25: 295
    • Weisheit 25/Glaube 75: 295

In diesem artikel

Elden Ring

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare