Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Carianischer Lehrsaal (Podest und Altar) - So schlagt ihr Präzeptorin Miriam in der Bibliothek

Der Lehrsaal ist eine schwierige Location, wenn man nicht weiß, wie man Miriams Pfeilen ausweicht. Folgt unseren Tipps.

Der Carianische Lehrsaal in Elden Ring ist ein Ort im Osten von Liurnia.

Am besten erreicht ihr ihn über den Schnellreisepunkt bei der Torstadt der Akademie, indem ihr von dort aus Richtung Osten reitet und dem Weg folgt, der auf der Karte bis zu dem Gebäude führt.

Hier der Ort auf der Karte, dazu eine alternative Route aus Richtung Südost-Liurnia, die man ebenfalls einschlagen kann:

Aktiviert den ersten Ort der Gnade (Eingang zum Lehrsaal) und ihr seht ein Podest, auf das man etwas stellen muss. Ihr benötigt die Umgekehrte carianische Statue aus der Ranni-Quest. Ansonsten geht es die Treppen hoch zu einem Aufzug.

Dieser bringt euch in eine riesige Halle, wo euch rechts in der Sackgasse die ersten Geister überraschen. Sammelt 1x Goldene Rune (3) und lauft links entlang und die Treppe hoch.

Das wird jetzt nicht so ganz einfach.

Präzeptorin Miriam

Oben erscheinen Geister, darunter auch Präzeptorin Miriam, und die Dame ist einfach nur übel. Ihre Bogenschüsse können euch direkt plätten und sie nimmt wenig Schaden.

Dieser Kampf ist entweder sehr anstrengend oder findet gar nicht erst statt, da ihr die Beine in die Hand nehmt und rennt (empfiehlt sich eventuell, wenn man vorher alle Geister in dem Areal erledigen möchte). Kämpft ihr gegen sie, versucht ihr in den Rücken zu stechen (siehe Backstabs), wenn sie den Bogen spannt. Sie teleportiert sich nach einigem Schaden von euch weg.

Versucht Miriam mit Backstabs zu erledigen.

Das geht mehrfach so weiter und sie taucht jedes Mal weiter oben wieder auf, während die normalen Geister ebenfalls mitmischen. Marschiert die Treppe hoch, bis ihr nach einigen weiteren Geistern die Waffe Carianischer Schimmersteinstab (siehe Stäbe) findet.

Am Ende steigt ihr in den nächsten Aufzug und es geht weiter aufwärts. Das Obergeschoss dieser riesigen Bücherei ist ringförmig aufgebaut. Ihr findet hier 1x Goldene Rune (4) (von Geistern bewacht) und eine Leiter nach oben (ebenfalls mit Geistern).

Miriam wird sich hier immer wieder aus eurer Reichweite teleportieren, um den Bogen spannen zu können. Zusätzlich nutzt sie den Zauber "Magischer Platzregen", um euch den Weg noch schwerer zu machen. Diese Phase ist am schlimmsten. Ein Fehler kann das Aus bedeuten.

Hier beginnt die schlimmste Phase. Mit einem Bogen habt ihr es nicht ganz so schwer.

Wer einen eigenen Bogen hat, kann ihn hier benutzen und Miriam auf Distanz bekämpfen. Ansonsten verfolgt sie, so gut es geht, schaltet die Geister aus, wenn sie spawnen, und nutzt die wenigen Chancen in ihrer Nähe. Sie droppt die Zauberei "Magischer Platzregen".

(Tipp: Ihr könnt auch am ersten ihrer Erscheinungsorte vorbeirennen und euch zunächst um die Geister in der Bücherei kümmern, damit sie euch nicht die Tour vermasseln.)

Die Leiter bringt euch hoch ins Gebälk, das leider voller Ratten ist. Lasst euch nicht runterschmeißen von den Biestern.

Nehmt hier eine weitere (kurze) Leiter und ganz oben, wo es nicht mehr weitergeht, findet ihr bei einer Leiche den Himmelssamentalisman (verstärkt FP-Regeneration von Himmelstränen).

Nach Abschluss der Ranni-Quest verfügt ihr über die nötige Statue und könnt sie auf dem Altar platzieren, um Zugang zum Heiligen Turm von Liurnia zu erlangen - was wir uns im nächsten Abschnitt genauer ansehen werden.

Nächster Abschnitt: Elden Ring - Lehrsaal umdrehen und Heiliger Turm von Liurnia



Mehr Hilfe für Elden Ring liefern die Elden Ring - Tipps für Einsteiger. Nehmt zudem die Fundorte der Steinschwertschlüssel und der Kartenfragmente mit und sucht mächtige Verbündete in Form der Geisteraschen. Für mehr Schlagkraft solltet ihr die Fundorte der Waffen studieren.

In diesem artikel

Elden Ring

PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S, PC

Verwandte Themen
Über den Autor
Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare