Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Karmesin und Purpur: Massive Aufläufe erklärt - So könnt ihr sie ausnutzen

Großer Andrang.

Jede Menge Pokémon einer bestimmten Art findet ihr in Pokémon Karmesin und Purpur bei einem massiven Auflauf. Und das ist nicht nur gut, um sich das jeweilige Pokémon zu sichern, sondern hat auch andere Vorzüge!

Alles, was ihr über die Massenaufläufe in Pokémon Karmesin und Purpur wissen müsst und wie ihr sie am besten ausnutzt, verraten wir euch nachfolgend in unserem Guide.

Inhalt:


Was sind massive Aufläufe in Pokémon Karmesin und Purpur?

Bei den massiven Aufläufen in Pokémon Karmesin und Purpur handelt es sich einen Punkt in der Spielwelt, an dem ein ganz spezielles Pokémon gehäuft auftaucht.

Das kann an jedem Tag in der Paldea-Region an zufälligen Orten passieren. Massive Aufläufe tauchen zu Beginn eines realen Tages (nicht eines Tages im Spiel) auf und bleiben 24 Stunden verfügbar, bevor sie wieder wechseln.

Sie verschwinden aber auch schon früher, wenn ihr euch einem massiven Auflauf widmet und dort circa 100 Pokémon fangt oder besiegt. Anschließend verschwindet der jeweilige massive Auflauf, ein neuer taucht an dieser Stelle nicht auf.

Die Pokémon bei einem massiven Auflaufen haben obendrein ungefähr den gleichen Level wie die Pokémon in der Umgebung. Das solltet ihr bedenken, bevor ihr euch in einen massiven Auflauf stürzt.

Auf eurer Map könnt ihr ganz einfach die Position eines massiven Auflaufs herausfinden. Gibt es bei einem massiven Auflauf ein Pokémon zu fangen, das ihr bereits kennt, seht ihr dessen pulsierendes Icon auf der Karte. Ansonsten habt ihr nur ein schwarzes Fragezeichen, das euch einen massiven Auflauf anzeigt.

Wie ihr massive Aufläufe in Pokémon Karmesin und Purpur erkennt.
Auf der Karte erkennt ihr einen massiven Auflauf.

Massive Aufläufe für Shiny-Pokémon nutzen

Der große Vorteil eines massiven Auflaufs in Pokémon Karmesin und Purpur ist natürlich, dass ihr dadurch eure Shiny-Chancen steigern könnt, wenn auch nur geringfügig. Was aber auch noch von anderen Faktoren abhängt.

Wenn ihr circa 20 bis 30 Pokémon gefangen oder besiegt habt, erhaltet ihr eine Nachricht, dass der Auflauf kleiner wird. Wenn ihr diese Nachricht lest, habt ihr eine zusätzliche Chance, Shiny-Pokémon zu finden.

Die Region zu verlassen und zurückzukehren, hat keinen Einfluss auf die Shiny-Chance. Ihr müsst Pokémon besiegen, damit die Nachricht auftaucht.

Ihr könnt durch die Verkleinerung es Auflaufs eure Shiny-Chancen auf circa 1:1.300 verbessern. Was immer noch nicht viel ist, aber besser als üblicherweise.

Hinzu kommen aber, wie erwähnt, noch andere Faktoren. Verbessern könnt ihr eure Shiny-Chance weiterhin durch ein Sandwich, das die Schillerkraft steigert, oder den Schillerpin. Dadurch landet ihr am Ende bei einer Chance von circa 1:500.

Bei massiven Aufläufen in Pokémon Karmesin und Purpur erkennt habt ihr viele Pokémon.
Ein massiver Auflauf in Pokémon Karmesin und Purpur löst sich auf.
Mit der Zeit verschwindet der massive Auflauf, aber ihr könnt versuchen, dort Shiny-Pokémon zu fangen.

Weitere hilfreiche Inhalte zu Pokémon Karmesin und Purpur:

Pokémon Karmesin und Purpur: Tipps, Tricks und Lösungen

Pokémon Karmesin und Purpur: Eier ausbrüten - So züchtet ihr neue Pokémon

Pokémon Karmesin und Purpur: Shiny Pokémon finden und fangen - Chancen und wie es leichter geht

Pokémon Karmesin und Purpur: EXP farmen - So bekommt ihr schnell Erfahrung

Pokémon Karmesin und Purpur: Super-Spezialtraining absolvieren - So findet ihr Kronkorken

Pokémon Karmesin und Purpur: Schnell Geld verdienen und wie ihr das Münzamulett findet

Pokémon Karmesin und Purpur: Freundschaft und Zuneigung - Wie ihr sie prüft und mehr bekommt

Pokémon Karmesin und Purpur: Entwicklungssteine finden - Hier werdet ihr fündig

Schon gelesen?