Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Resident Evil 4 Remake: Kritischer Bug könnte euch am Weiterspielen hindern

Aufgepasst!

Capcom hat Spielerinnen und Spieler des Remakes von Resident Evil 4 vor einem kritischen Bug gewarnt.

Wenn er auftritt, kann er euch am Weiterspielen hindern.

Wo tritt er auf?

Besagter Bug kann zu Beginn von Kapitel 12 auftreten, nachdem "ihr ein bestimmtes, wichtiges Item nach einer Zwischensequenz" aufnehmt. Laut Capcom ist der Bug "selten, aber kritisch".

"Bitte greifet nicht mit dem Messer an, bis die Benachrichtigung für den Erhalt dieses Gegenstandes oben rechts auf dem Bildschirm angezeigt wird", heißt es.

Weitere Meldungen zu Resident Evil 4 Remake:

"Nachdem ihr diesen wichtigen Gegenstand erhalten habt, wird er im Menü der wichtigen Gegenstände und Schätze im Aktenkoffer erscheinen. Falls er nicht erscheint, ladet bitte einen Spielstand von vor dem Beginn des zwölften Kapitels neu."

Alle Versionen des Spiels sind davon betroffen, das Problem soll in einem künftigen Update behoben werden.

"Nachdem das Update veröffentlicht wurde, können die Spieler das Spiel auch mit den gespeicherten Daten fortsetzen, bei denen der Fehler zuvor aufgetreten ist", versichert Capcom.

In diesem artikel
Awaiting cover image

Resident Evil 4 Remake

Video Game

Verwandte Themen
Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.
Kommentare