Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Weiterer PC-Patch für Fallout: New Vegas, Steam-Cloud-Funktion deaktiviert

Auch Savegame-Probleme auf der Xbox

Bethesda hat mittlerweile einen zweiten PC-Patch für Fallout: New Vegas veröffentlicht, der die Steam-Cloud-Funktion des Spiels vorerst deaktiviert und somit Probleme mit Spielständen beheben soll.

Schwierigkeiten mit Spielständen hat mitunter auch die Xbox-360-Version des Rollenspiels. Manche Spieler erhalten demnach eine DLC-Warnung, die sie daran hindert, einen Spielstand zu laden - ebenso können die Spielstände dadurch manchmal offenbar auch beschädigt werden.

Wie Senior Producer Jason Bergman versichert, hat das derzeit höchste Priorität und dementsprechend arbeitet man fieberhaft an einer Lösung.

Das erste PC-Update, das sich Quest- und Scripting-Bugs widmete und laut Bergman aus mehr als 200 Bugfixes besteht, ist derzeit übrigens in der finalen Testphase für PS3 und Xbox 360. Bis zur Veröffentlichung sollte es also nicht mehr lange dauern.

Über den Autor

Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur und seit 2006 bei Eurogamer.de. Er schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps. Benjamin spielt Videospiele hauptsächlich auf Konsolen. Seine Expertengebiete sind breit gefächert, von Shootern und Action-Adventures über RPGs bis hin zu Sportspielen und Rennspielen. Zu seinen Hobbys gehören Lego, Science Fiction, Bücher, Filme und Serien sowie Star Wars und Star Trek.

Kommentare