Skip to main content
Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

A Plague Tale Requiem: Fertigkeiten leveln (Bewusstsein, Angriff, Raffinesse), steigern und was sie bedeuten

Der Spielstil entscheidet, in welche Richtung sich Amicia entwickelt.

Die Fertigkeiten in A Plague Tale: Requiem sind eine einfache Form der Charakterentwicklung für Amicia.

Anders als in klassischen, inhaltlich breiter aufgestellten RPGs könnt ihr in Requiem nicht selbst Skills und Fähigkeiten aussuchen und diese steigern. Das Spiel nimmt das für euch in die Hand und stärkt damit einen bestimmten Spielstil, je nachdem, wie ihr agiert.


Fertigkeiten und Level in A Plague Tale: Requiem

Zum ersten Mal Kontakt mit dem Fertigkeitensystem habt ihr in Kapitel 2. Nach dem Freischalten an einem festgelegten Punkt (nach der ersten knackigen Schleichpassage) teilt euch das Spiel mit, wie die Charakterprogression für Amicia funktioniert.

Kurz gesagt: Sie wird besser in dem, was sie tut, und das ganz automatisch.

Die Fertigkeiten sind in drei Kategorien unterteilt: Bewusstsein, Angriff und Raffinesse. Diese sind mit verschiedenen Spielmechaniken in Requiem verknüpft und werden weiterentwickelt, wenn ihr entsprechende Aktionen ausführt.

In diesem Bildschirm gibt es die Details.

Wer viel kämpft, wird im Angriff besser. Wer viel schleicht und Feinde umgeht, steigert sein Bewusstsein und so weiter. Die Progression erfolgt linear und stufenweise (siehe unterhalb).

Zusammen mit den Aufwertungen der Ausrüstung kann sich Amicia damit immerhin ein Stück weiterentwickeln. Hier die Details zu den Skills in A Plague Tale: Requiem.


Bewusstsein

  • Leichtfüßigkeit: Amicia bewegt sich flinker vorwärts und wird von Gegnern nicht so schnell bemerkt.
  • Gewandtheit: Dank ihres verbesserten Gleichgewichtssinns bewegt sich Amicia in der Hocke schneller voran.
  • Wurftechnik: Durch eine verbesserte Körperhaltung kann Amicia Objekte weiter werfen.
  • Messerstecherin: Amicia kann gepanzerte Gegner von hinten mit einem Messer erstechen, da sie ihre Schwachpunkte kennt.

Angriff

  • Gezielter Stoß: Amicia kann Feinde im Nahkampf ins Feuer oder in Ansammlungen von Ratten stoßen und sie damit sofort umbringen.
  • Erholung: Amicia erholt sich schneller von Treffern, nachdem sie angegriffen wurde.
  • Schneller Tod: Mit der Schleuder kann Amicia ihre Gegner schneller erdrosseln.
  • Flinke Finger: Amicia kann ihre Waffen schneller nachladen und für den Angriff verwenden.

Raffinesse

  • Alchemiewissen: Mit ihrem verbesserten Wissen kann Amicia schneller alchemistische Munition herstellen.
  • Verwertung: Beim Anfertigen alchemistischer Munition kann Amicia eine Komponente einsparen (die dann nicht verbraucht wird).
  • Materialspaltung: Bei der Herstellung alchemistischer Munition erhält Amicia Material zurück.
  • Reinprodukt: Amicia stellt mit denselben Ressourcen eine alchemistische Munition zusätzlich her.

Schon gelesen?