Fortnite Season 6: Alle Neustartbusse und wie ihr Spieler wiederbeleben könnt

Man lebt nur zweimal!

Mit Patch 8.3 hat Epic Games in Fortnite die Neustartbusse und Neustartkarten eingeführt, mit denen ihr bei euren toten Teammitgliedern einen sogenannten "Neustart" / "Teamneustart" durchführen könnt, um sie wieder ins Leben zurückzuholen. Ein Neustart ist etwas anderes, als wenn ihr einen Spieler in Fortnite wiederbeleben wollt. Worin genau der Unterschied besteht und wie das Wiederbeleben und Neustarten genau funktioniert, erklären wir euch auf dieser Seite. Zudem erfahrt ihr, an welchen Orten ihr einen Neustartbus auf der Fortnite Season 6 Map finden könnt.

Fortnite: Alle Neustartbusse und Spieler wiederbeleben Inhalt:

Fortnite_Neustartbus_und_Neustartkarte
So sehen die neuen Neustartbusse (rechts) und Neustartkarten (links) in Fortnite aus

Jeder Neustartbus und sein Fundort auf der Map

Grundsätzlich sind die Neustartbusse immer bei den benannten Orten zu finden. In der Regel stehen sieh im oder nahe dem Ortszentrum und sind leicht zu finden, da sie in einem auffälligen Hellblau lackiert sind wie ein Weihnachtsbaum blinken und leuchten.

Ihr müsst auch keine Angst haben, dass ein Neustartbus mal nicht da ist, denn sie spawnen immer zu 100% in jedem Match und können auch nicht zerstört werden (perfekte Deckungsmöglichkeit). Auf der nachfolgenden Karte haben wir euch alle Fundorte markiert, die es derzeit auf der Chapter 2 Insel gibt.

Fortnite_Season_6_Karte_mit_Fundorten_von_Neustartbussen
Fortnite Season 6: Karte mit allen Fundorten der Neustartbusse.

Fortnite: Neustart bei einem Teammitglied durchführen - so holt ihr tote Spieler mit der Neustartkarte wieder zurück

Als Erstes solltet ihr wissen, dass ein "Neustart" von toten Mitspielern nur in den kleinen Teammodis (Duo / Trio / Squad) möglich ist. In größeren Gruppenmodis wie der Gruppenkeile ist das bislang nicht möglich, da hier ohnehin die Respawn-Funktion aktiv ist.

Um ein totes Teammitglied wieder ins Match zurückbringen, müsst ihr dafür die sogenannte "Neustart-Karte" des Verstorbenen einsammeln. Selbige hinterlässt der Spieler automatisch bei seinem Ableben. Sie bleibt für maximal 90 Sekunden an der Position des Toten zurück und kann von jedem Mitstreiter des zugehörigen Teams eingesammelt werden. Wird die Karte nicht innerhalb der 90 Sekunden eingesammelt, verschwindet sie und der tote Spieler ist endgültig aus dem Match raus.

Fortnite_Neustartkarte_aufsammeln
Fortnite: Bevor ihr einen toten Spieler wiederbeleben könnt, müsst ihr dessen Neustartkarte einsammeln.

Gelingt es euch oder einem eurer Teammitglieder, die Neustartkarte eines verblichenen Kollegen einzusammeln, müsst ihr im nächsten Schritt einen Neustarbus anzusteuern, um dort den "Neustart" des Toten durchzuführen. Wichtig: Das kann von jedem Spieler des Teams ausgeführt werden! Es musst also nicht zwingend der- oder diejenige sein, der / die Neustartkarte eingesammelt hat.

Ein Beispiel anhand eins Squad zum besseren Verständnis: Spieler A wird getötet. Er hinterlässt seine Neustartkarte an Ort und Stelle, die von Spieler B wenig später aufgesammelt wird. Selbiger steht jedoch mitten in der Pampa und müsste eine große Strecke zum nächsten Neustartbus zurücklegen. Glücklicherweise haben sich Spieler C und D bereits zum nächsten Bus begeben und können dort nun Spieler A zurückholen, obwohl sie die Neustartkarte gar nicht eingesammelt haben.

Fortnite_Fuehre_einen_Neustart_bei_einem_Teammitglied_durch
Fortnite: Wurde die Neustartkarte eines Teammitglieds eingesammelt, könnt ihr euren Mitstreiter beim nächsten Neustartbus wiederbeleben.

Achtung: Ein Neustart dauert satte 10 Sekunden und holt immer alle verstorbenen Spieler im Abstand von 5 Sekunden zurück ins Spiel - natürlich nur von denen, deren Neustartkarten eingesammelt wurden. Ein einzelner Spieler eines Squads kann also theoretisch seine drei toten Kumpanen wiederbeleben.

Ein Neustart wird aber immer vom auffälligen Leuchten und Hupen des Neustartbusses und einem Eintrag im Event-Log begleitet, daher ist die Aktion nicht ganz ungefährlich. Werden andere Spieler dadurch auf euch aufmerksam, gebt ihr ein leichtes Ziel ab, denn die Wiederbelebten kehren mit lediglich 100 Holz, einer gewöhnlichen Pistole und 36 Schuss Munition auf dem Dach des Busses ins Match zurück. Sorgt also gegebenenfalls für genügend Deckung und werft wiederbelebten Mitstreitern gleich etwas Ausrüstung vor die Füße, damit sie nicht völlig wehrlos sind.

Wichtig: Nachdem ein Neustartbus einen Spieler wiederbelebt hat, kann er 120 Sekunden lang keinen weiteren Neustart durchführen - egal, ob von eurem oder einem anderen Team. Das ist auch deutlich an der roten Animation über dem Bus und dem roten Display an der Seite des Vans zu erkennen. In diesem Fall müsst ihr euch entweder einen anderen Bus suchen oder warten.

Fortnite: Spieler wiederbeleben und der Unterschied zum Neu starten

Auch wenn sich beide Funktionen mit dem Wiederbeleben beschäftigen und sich recht ähnlich sind, unterscheiden sie sich im Kern doch sehr voneinander. Die Kurzform: Niedergestreckte Spieler werden "wiederbelebt", während tote Spieler "neu gestartet" werden. Wer es genau wissen will:

  • Spieler wiederbeleben
    Diese Funktion steht grundsätzlich in allen Team-Spielmodi zur Verfügung und beschreibt die Möglichkeit, "niedergestreckte" Teammitglieder (gerne als "genockte" bezeichnet) wieder auf die Beine zu holen. Den niedergestreckten Zustand (im Englischen spricht man von "Downed But Not Out") erhalten Spieler, die alle Lebenspunkte verloren, jedoch noch nicht den endgültigen Todesstoß erlitten haben. Niedergestreckte Spieler können keine Waffen verwenden, sich nicht selbst heilen und nur noch langsam auf ihren Händen und Knien auf dem Boden kriechen. Werden sie nicht innerhalb von 60 Sekunden von einem Mitspieler "wiederbelebt", erleiden sie den endgültigen Tod. Gleiches gilt natürlich, wenn sie von einem Feind weiter angegriffen werden.
    Fortnite_Spieler_wiederbeleben
    Fortnite: Ein niedergestreckter Spieler wird wiederbelebt, während...
  • Spieler Neustart
    Bei einem "Neustart" eines Spielers ist der Ernstfall bereits eingetreten. Sprich: Ein Teammitglied wurde endgültig ins Jenseits befördert (gefinisht). Das Spiel ist für sie zu Ende, allerdings erst mal nicht endgültig, denn in bestimmten Teammodi gibt es die Neustartbusse und Neustartkarten, mit deren Hilfe man durch Verbündete für einen kurzen Zeitraum wieder ins Spiel zurückgeholt werden kann. Dieses kleine Feature hat man sich mehr oder weniger beim Konkurrenten Apex Legends abgeschaut und - weil es so gut funktioniert - es auch Eins zu Eins übernommen.
    Fortnite_Teamneustart
    ... ein getöteter Spieler bei einem Neustartbus "neu gestartet" wird.

Weitere Aufgaben in Fortnite Kapitel 2 Season 6:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading