Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Wie schon in Overwatch: Auch für Call of Duty Modern Warfare 2 müsst ihr eine Telefonnummer angeben

Acti nach Hause telefonieren!

Nachdem sich einige Spieler vor Kurzem bereits über das verpflichtende Hinterlegen einer Mobilfunknummer für Overwatch 2 aufregen, steht dasselbe Verfahren nun auch Usern von Call of Duty Modern Warfare 2 bevor. Das bedeutet auch, dass bestimmte User von Prepaid-Karten wieder ausgeschlossen werden könnten. Denn das war bei Overwatch 2 ebenso der Fall.

Auf der entsprechenden Seite des Battle.net Supports steht, dass Call of Duty: Modern Warfare 2 Accounts, “neu erschaffene Overwatch 2 Konten” und “neu erschaffene Call of Duty: Modern Warfare Konten”, eine Nummer hinterlegen müssen, um Zugang zum Spiel zu erhalten.

Der Sicherheit wegen.

Weiter steht dort zu den Gründen zu lesen: ”Durch das Hinzufügen einer Telefonnummer kann Blizzard Entertainment ihnen Benachrichtigungen schicken, wenn wichtige Änderungen an ihrem Account vorgenommen werden. Jegliches Mobiltelefon in einem unterstützten Land mit einem Datenplan, das keine Prepaid oder VOIP-Nummer ist, kann für diesen Dienst genutzt werden.

Das ist im Übrigen auch der Fall, wenn ihr das Spiel auf Steam kauft.

Das steht im Kleingedruckten, dass eine Telefonnummer mit dem Steam-Konto verbunden sein muss, um das Spiel zu spielen. Allerdings ist dort nichts von den Prepaid-Einschränkungen zu lesen.

Unsere englischen Kollegen haben sich bereits an Activision gerichtet und gefragt, wie Spieler mit Prepaid-Karten Zugang zum Spiel erhalten sollen.

Weil auch und vor allem Geringverdiener, Preisbewusste und junge Leute auf diese Karten zurückgreifen, ist das bei allem guten Willen, den ich hier auch nicht ausschließen mag, ein ungeschickter Schachzug. Spiele sollten kein Luxusgut sein, das seine User nach unten rausfiltert.

Gleichzeitig hatte Blizzard bei Overwatch schon etwas nachgebessert und bestehende Accounts von dieser Pflicht ausgenommen. Wir werden sehen, ob auch in Sachen Prepaid-Karten ein wenig Bewegung hereinkommt.

Mehr zu Call of Duty Modern Warfare 2

Call of Duty: Modern Warfare II holt zum Release Nicki Minaj und weitere Stars

Modern Warfare 2: Launch-Gameplay-Trailer stimmt auf die Story ein

Die Beta von Modern Warfare 2 bricht Rekorde, ist "die größte in der Franchise-Geschichte

Blizzard sieht die Anforderung einer Telefonnummer als wichtigen Schritt darin, “störendes Verhalten” zu minimieren – was tatsächlich auch funktionieren könnte. Dann aber bitte, ohne bestimmte Leute auszuschließen!

Call of Duty Modern Warfare 2 erscheint am 28. Oktober.

Über den Autor
Alexander Bohn-Elias Avatar

Alexander Bohn-Elias

Stellv. Chefredakteur

Alex schreibt seit 2001 über Spiele und war von Beginn an bei Eurogamer.de dabei. Er mag Highsmith-Romane, seinen Amiga 1200 und Tier-Dokus ohne Vögel.

Kommentare