Fortnite Season 7: Schließe Ferrari 296 GTB Zeitprüfungen ab - so geht's

Mit Höchstgeschwindigkeit gegen die Uhr!

In Fortnite Season 7 sind die neuen epischen Aufgaben von Woche 7 verfügbar, zu der auch der Auftrag Schließe "Ferrari 296 GTB"-Zeitprüfungen ab gehört. Auf dieser Seite zeigen wir euch, wo ihr die Zeitprüfungen auf der Season 7 Map finden könnt, wo es den roten Flitzer in der Nähe der Startpunkte gibt und wie ihr die Rennen erfolgreich absolviert.

Fortnite Season 7: Schließe eine Whiplash Zeitprüfung ab Inhalt:

Alle Fundorte von Ferrari 296 GTB-Zeitprüfungen auf der Season 7 Map

Zeitprüfungen, Zeitrennen, Zeitherausforderungen oder wie immer ihr diese Art von Aufgabe auch nennen mögt, gibt es schon seit den Anfängen von Fortnite, allerdings kommen sie nicht allzu häufig vor (zuletzt in der sechsten Staffel). Nun ist es aber mal wieder soweit und als besonderen Faktor hat sich Epic diesmal dazu entschieden, dass die Zeitprüfung mit einem Ferrari 296 GTB - dem nun schnellsten aller Autos - auszuführen ist. Offenbar hat Epic eine kleine Zusammenarbeit mit dem italienischen Supersportwagenhersteller angeleiert.

Um die Aufgabe abzuschließen müsst ihr lediglich eine Zeitprüfung absolvieren, es gibt jedoch drei Orte auf der Karte, an denen das möglich ist. Wir haben euch die Fundorte der Rennen auf der nachfolgenden Karte markiert und gehen im Anschluss noch genauer darauf ein.

Fortnite_Season_7_Karte_mit_Fundorten_von_Ferrari_296_GTB_Zeitpruefung
Fortnite Season 7: Karte mit Fundorten von Ferrari 296 GTB Zeitprüfungen.

Zeitherausforderung bei Durrr Burger abschließen

Der erste Ort, an dem ihr das Rennen austragen könnt - und unsere Empfehlung -, ist beim Durrr Burger-Restaurant, das am westlichen Rand der Weeping Woods zu finden ist. Direkt landen solltet ihr hier allerdings nicht, denn in der Regel gibt es hier keinen Ferrari - und andere Fahrzeuge funktionieren nicht. Stattdessen solltet ihr bei der Werkstatt westlich von Holly Hatchery und direkt nördlich des Langschifflandens landen - hier spawnt immer einer der schnellen Flitzer (vollgetankt).

Fortnite_Season_7_Schliesse_Ferrari_296_GTB_Zeitpruefung_ab_1
Fortnite Season 7: Bei der Werkstatt westlich von Holly Hatchery findet ihr immer einen Ferrari 296 GTB und genügend Sprit.

Habt ihr euren fahrbaren Untersatz, folgt ihr der Straße nach Süden zum Durrr Burger-Restaurant. Der Startpunkt des Rennens befindet sich an der Nordseite des Restaurants mitten auf der Straße. Ein großer, blau leuchtender, transparenter Pfeil mit einer Stoppuhr und einem Reifen darunter markieren die Startlinie (ihr könnt es kaum übersehen).

Fortnite_Season_7_Schliesse_Ferrari_296_GTB_Zeitpruefung_ab_2
Fortnite Season 7: Direkt nördlich des Durrr Burger-Restaurants ist der Startpunkt der Ferrari 296 GTB Zeitprüfung.

Sobald ihr mit eurem Ferrari durch den Startpunkt fahrt, läuft die Zeit. Keine Panik, das Zeitlimit reicht locker, wenn ihr keine Fahrfehler macht. Die Strecke bei diesem Rennen ist sehr einfach: Bleibt immer auf der Straße und folgt ihr Richtung Norden Richtung Believer Beach. Unterwegs müsst ihr darauf achten, dass ihr durch alle Stoppuhren (Checkpoins) fahrt und den abgestellten Fahrzeugen ausweicht, die entlang der Straße platziert wurden. Geht mit dem Boost äußerst sparsam, denn sonst geht euch unterwegs der Sprit aus oder ihr fliegt in den kurvigen Streckenabschnitten von der Straße. Kurz nach Holly Hatchery kommt allerdings eine längere Gerade, die ihr ruhig mit dem Boost nehmen solltet, damit euch die Zeit nicht ausgeht, ehe ihr den letzten Checkpoint passiert.

Fortnite_Season_7_Schliesse_Ferrari_296_GTB_Zeitpruefung_ab_3
Fortnite Season 7: Bleibt immer auf der Straße, sammelt die Stoppuhren-Checkpoints ein und ihr solltet das Rennen erfolgreich abschließen können.

Zeitrennen bei violetten Strahlbrücke absolvieren

Der zweite mögliche Ort für ein Zeitrennen ist bei der lila Stahlbrücke, die am südlichen Rand der Weeping Woods liegt. Auch hier sollte ihr zunächst bei der Werkstatt westlich von Holly Hatchery landen und den Ferrari volltanken, ehe ihr bis zur violetten Brücke fahrt. Der Vorteil hier ist, dass die Rennstrecke bereits in Fahrrichtung liegt und ihr nicht extra umdrehen müsst.

Fortnite_Season_7_Schliesse_Ferrari_296_GTB_Zeitpruefung_ab_4
Fortnite Season 7: Direkt am westlichen Ende der violetten Stahlbrücke ist der Startpunkt dieser Ferrari 296 GTB Zeitprüfung.

Auch hier ist die Strecke sehr einfach: Es geht immer die Straße entlang, rauf zur Hydro 16 Staudammmauer und weiter geradeaus bis fas zu Pizza Petes Imbiswagen. In den weitgezogenen Kurven könnt ihr gut den Boost nutzen, die engeren Kurven solltet ihr aber vorsichtig nehmen.

Fortnite_Season_7_Schliesse_Ferrari_296_GTB_Zeitpruefung_ab_5
Fortnite Season 7: Bleibt immer auf der Straße, sammelt die Stoppuhren-Checkpoints ein und ihr solltet das Rennen erfolgreich abschließen können.

Das erwartet euch beim Zeitrennen bei Lazy Lake

Alternativ könnt ihr auch in Lazy Lake Stadt ein Rennen absolvieren, allerdings raten wir davon ab, da die Strecke deutlich schwieriger ist und auch mehr Spieler in der Stadt landen werden, die euch die Karre vor der Nase wegschnappen oder sie euch unterm Hintern zerballern. Solltet ihr es dennoch dort versuchen wollen, ist das erste Problem, einen Ferrari zu finden. Es gibt gleich ein paar Spawnpunkte in Lazy Lake - vor dem Autohaus, bei der Tankstelle im Südwesten, auf dem Parkplatz des Big Shots ganz im Süden, vor der Garage des Hauses im Westen oder das im Norden etc. - allerdings spawnt nicht in jedem Match auch wirklich ein Exemplar an diesen Stellen. Mit Pech gibt es auch gar keinen Ferrari, dann solltet ihr direkt ins nächste Match springen.

Fortnite_Season_7_Schliesse_Ferrari_296_GTB_Zeitpruefung_ab_6
Fortnite Season 7: In Lazy Lake gibt es mehrere mögliche Spawnpunkte für einen Ferrari 296 GTB.

Habt ihr euer Vehikel einsatzbereit, müsst ihr zum Startpunkt, der sich vor dem "A Lot O' Auto" Autohaus auf der Straße befindet (auf der Ostseite des Gebäudes mit der Glasfront). Direkt neben dem Tieflader-Anhänger auf der Straße ist ein großer, blau leuchtender, transparenter Pfeil mit einer Stoppuhr und einem Reifen darunter. Fahrt ihr durch, beginnt das Rennen.

Fortnite_Season_7_Schliesse_Ferrari_296_GTB_Zeitpruefung_ab_7
Fortnite Season 7: Direkt vor dem Autohaus in Lazy Lake ist der Startpunkt der Zeitprüfung.

Die Strecke in Lazy ist nicht so lang, dafür euch deutlich schwieriger, denn zu Beginn dreht ihr entlang der Straße eine Runde im Uhrzeigersinn in der Stadt, ehe es Richtung Retail Row weitergeht. Vor allem in Lazy gibt es zahlreiche Autos, Mauern und andere Objekte, an denen ihr sehr leicht mit der schnellen Karre hängen bleiben könnt, was euch den Timer versemmelt. Den Booster könnt ihr in der Stadt nur schlecht nutzen (auf kurzen geraden geht es), sobald es aber rausgeht, solltet ihr Gas geben, um es noch rechtzeitig ins Ziel zu schaffen.

Fortnite_Season_7_Schliesse_Ferrari_296_GTB_Zeitpruefung_ab_8
Fortnite Season 7: Die Strecke in Lazy Lake ist kurz aber schwierig.

Tipps für das Rennen

Das Wichtigste zuerst: Es heißt "Ferrari 296 GTB Zeitprüfungen" und dementsprechend müsst ihr dafür auch einen der roten Flitzer verwenden. Alle anderen Fahrzeuge gehen leider nicht.

Die Strecken und Timer der Rennen sind so ausgelegt, dass ihr es mit dem hohen Tempo des Ferraris leicht schaffen könnt, solange ihr auf der Strecke bleibt und keine Unfälle baut.

Achtet darauf, dass der Tank möglichst voll ist (zur Not zuvor volltanken), da die Karre viel Benzin schluckt.

Ihr müsst die Checkpoint-Uhren nicht zwingend mittig passieren, es reicht auch, wenn ihr nur knapp daran vorbeifahrt.

Solltet ihr das Rennen nicht innerhalb des Zeitlimits absolvieren, könnt ihr es sofort erneut versuchen. Tankt eurer Vehikel einfach wieder voll, kehrt zum Startpunkt zurück und versucht es noch einmal.

Weitere Aufgaben in Fortnite Kapitel 2 Season 7:

Links zu Angeboten und Anbietern auf dieser Seite können sogenannte Affiliate-Links sein. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Eurogamer.de. Wir erhalten vom Anbieter eine kleine Provision.

Zu den Kommentaren springen (0)

Über den Autor:

Markus Hensel

Markus Hensel

Redakteur

Seit 2011 bei Eurogamer.de dabei. Zockt alles aus dem Hause Blizzard, insbesondere D3, Overwatch, Starcraft 2 und WoW-Raids (auch nach 10 Jahren noch). Hört Rock und Metal, hat einen Drachen-Fetisch, kann mit Fußball nichts anfangen, ist stolzer Besitzer eines Monstergrills und mag Kuchen und Kekse (viel zu sehr).

Weitere Inhalte

Weitere Themen

Kommentare (0)

Die Kommentare sind nun geschlossen. Vielen Dank für deine Beiträge!

Verstecke Kommentare mit niedrigen Bewertungen
Sortierung
Threading