Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

FIFA 23: Elfmeter schießen und parieren - So funktioniert das neue System!

Das müsst ihr beachten.

Nicht in allen, aber in manchen Spielen in FIFA 23 kommt irgendwann der Punkt, an dem es einen Elfmeter gibt, ob für euch oder gegen euch. Aber wie lassen sich am besten Elfmeter schießen? Und wie könnt ihr einen Elfmeter halten?

Ein Elfmeter ist immer eine exzellente Torchance und in FIFA 23 gibt es beim Elfmeter-System ein paar Änderungen. Das und mehr lest ihr nachfolgend in unserem Guide.

Inhalt:


Wie treffe ich Elfmeter in FIFA 23?

Ein Elfmeter ist in FIFA 23 so ziemlich die beste Torchance, die ihr kriegen könnt. Der Ball liegt ruhig auf dem Feld, kein Verteidiger stört euch, es geht nur um euch und den Torwart. Klar, da entsteht schon mal ein bisschen Druck, aber ihr solltet euch durch nichts verunsichern lassen. Und schauen, dass ihr die richtigen Spieler einsetzt.

Wie schießt man Elfmeter in FIFA 23?

Im Vergleich zu früheren Spielen verzichtet EA Sports in FIFA 23 auf das Fadenkreuz. Stattdessen seht ihr jetzt unter dem Ball am Elfmeterpunkt einen pulsierenden Kreis. Je kleiner dieser Kreis ist, desto grüner seine Farbe. Je weiter er ist, desto mehr erstrahlt er in roter Farbe. Kurz gesagt: grün ist gut, rot ist schlecht.

Ihr müsst im richtigen Moment den Schuss auslösen (so klein wie möglich), wobei ihr durchs längere Halten auch die Stärke beeinflussen könnt. Habt ihr die Schusstaste gedrückt, zielt ihr mit dem linken Stick in die gewünschte Ecke des Tores, nur diesmal eben ohne Fadenkreuz.

Bis zuletzt habt ihr die Möglichkeit, die Schussrichtung noch zu beeinflussen, es ist aber empfehlenswert, sich auf einen Punkt des Tores festzulegen und daran festzuhalten, damit ihr beim Richtungswechsel während des Anlaufens nicht den Schuss verzieht.

Spielereien können ganz cool sein, aber im Grunde ist es eine solche Torgelegenheit zu schade, um sie durch unnötige Fehler verstreichen zu lassen. Erst recht, wenn es ein enges Spiel ist.

Das neue Elfmeter-System in FIFA 23.
Beim Schießen von Elfmetern kommt in FIFA 23 ein neues System zum Einsatz.

Beachtet folgendes bei Elfmeter:

  1. Da das Zielfadenkreuz in FIFA 23 nicht mehr vorhanden ist, müsst ihr nach Bauchgefühl abschätzen, wie genau ihr in die jeweilige Richtung zielt und wie Stark der Schuss sein soll.
  2. Eine Richtungsänderung beim Anlauf ist noch möglich, aber hier gilt das Gleiche wie beim Vorgänger. Zu hastige Bewegungen verziehen den Schuss, ihr solltet also nicht unbedingt davon Gebrauch machen.
  3. Die Schussstärke bestimmt auch die Präzision des Schusses. Je länger ihr die Schusstaste gedrückt haltet, desto weniger präzise schießt ihr den Ball. Eine Anzeige dafür gibt es in FIFA 23 aber auch nicht mehr. Mehr Stärke bedeutet immer mehr Risiko. Starke Schüsse sind schwerer zu fangen, aber weniger präzise. Schwächere Schüsse sind präzise, aber im Grunde einfacher zu fangen. Übt ein wenig und findet heraus, womit ihr am besten zurechtkommt.

Weitere Optionen beim Anlauf sind aber nach wie vor Möglichkeit. Der linke Trigger regelt die Geschwindigkeit des Anlaufs, ihr könnt euren Spieler so verlangsamen. Der rechte Trigger erhöht hingegen das Tempo. Bei geringerem Tempo fällt auch die Schusskraft schwächer aus, aber ihr könnt den Keeper irritieren. Schnelle Anläufe bringen mehr Wucht, aber auch darunter leidet die Präzision.

Wer einfach ganz normal schießen möchte, nutzt nur die Schusstaste. Mit der linken Schultertaste könnt ihr einen Lupfer ausführen. Das ist aber eine Spielerei, die ihr euch für nicht entscheidende Elfmeter aufheben solltet, damit ihr am Ende nicht der womöglich vergebenen Chance nachtrauert. Die rechte Schusstaste lässt euch einen angeschnittenen Schuss ausführen, der gefährlicher ist.

Letztlich entscheidet auch die Qualität des Elfmeterschützen darüber, wie gut der Versuch gelingt. Das gilt nicht nur für grundsätzliche Werte wie Präzision und Schussstärke, auch kein ein Spieler ein Elfmeterspezialist sein. Achtet zudem auf die Fitness. Erschöpfte Spieler eignen sich nicht unbedingt für Elfmeter und sie zielen ungenauer.


Wie wehre ich Elfmeter in FIFA 23 ab?

Auch in FIFA 23 gibt es keine zu 100 Prozent sichere Methode, Elfmeter zu halten. Das hat alles mit Glück zu tun, ihr müsst in die richtige Ecke springen. Klingt einfach und das ist es im Grunde auch. Ein guter Torwart verschlechtert eure Chancen aber mit Sicherheit nicht, eher im Gegenteil.

Wie halte ich bei FIFA 23 einen Elfmeter?

Im Gegensatz zum Schießen von Elfmetern hat sich auf der Seite des Torwarts in FIFA 23 nichts geändert. Ihr könnt euren Keeper auf der Linie nach links oder rechts bewegen, mit dem rechten Stick legt ihr letztlich fest, in welche Richtung der Torwart am Ende springt. Das sind die grundlegenden Optionen, die ihr habt.

Es gibt noch ein paar Extras, die aber nichts daran ändern, ob ihr den Ball besser haltet oder auch nicht:

  • Viereck/X: Der Torwart mimt mit einem imaginären roten Tuch den Matador
  • Kreis/B: Der Keeper zeigt in eine zufällige Ecke des Tores
  • Dreieck/Y: Euer Keeper hüpft wie ein Hampelmann auf der Linie herum
  • X/A: Euer Torwart vollführt einen Hüftschwung

Wie gesagt, am Ende hängt es vom Glück ab, ob ihr genau in die richtige Richtung springt und vielleicht dabei den Ball haltet.


Wie kann ich Elfmeter in FIFA 23 üben?

Um sich mit den Feinheiten der Elfmeter vertraut zu machen und mit dem neuen System in FIFA 23 vertraut zu machen, lohnt es sich, sich eingehender damit zu befassen.

Kann man in FIFA 23 Elfmeter üben?

Im Rahmen der Skill-Spiele und in der Arena habt ihr die Möglichkeit, Elfmeter sowohl als Schütze als auch als Torwart zu üben und so an euren Elfmeter-Fähigkeiten zu feilen.

  • Skill-Spiele: Startet in FIFA 23 die Skill-Spiele im Hauptmenü, Elfmeter findet ihr dort in der Schuss-Kategorie und könnt sie dort mittels einer Trainingssession üben.
  • Trainingsarena: Die zweite Option ist die Trainingsarena. Lauft mit eurem Kicker in den Strafraum und drückt die linke Seite des D-Pads, um einen Elfmeter auszuführen. So lässt sich ein Elfmeter gegen einen KI-Torwart üben.

Mehr zu FIFA 23:

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare