Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Pokémon Karmesin und Purpur: Epitaff bekommen und Menki und Rasaff entwickeln

Eine neue Entwicklung.

Mit Menki und Rasaff sind zwei alte Bekannte auch in Pokémon Karmesin und Purpur mit dabei. Allerdings gibt es diesmal eine neue Entwicklung für Rasaff namens Epitaff!

Damit ihr das Pokémon bekommt, müsst ihr in Pokémon Karmesin und Purpur eine besondere Voraussetzung erfüllen. Welche das ist, verraten wir euch nachfolgend im Guide!

Inhalt:


Wo finde ich Menki?

Menki könnt ihr in Pokémon Karmesin und Purpur schon relativ früh finden und es ist auch kein allzu seltenes Pokémon.

Fündig werdet ihr zum Beispiel im Bereich von Südliche Zone 5 und Südliche Zone 3, aber auch mit Westliche Zone 1 gibt es ein recht großes Spawngebiet, in dem ihr ein Menki finden könnt.

Hier findet ihr Menki in Pokémon Karmesin und Purpur.
Menki ist hier zu finden.

Wie entwickle ich Menki zu Rasaff?

Um aus eurem Menki in Pokémon Karmesin und Purpur ein Rasaff zu machen, müsst ihr nicht viel Aufwand betreiben. Ihr müsst lediglich dafür sorgen, dass Menki Level 28 erreicht, anschließend entwickelt es sich zu einem Rasaff.

Alternativ fangt ihr euch direkt ein Rasaff in der Wildnis. Ihr könnt dem Pokémon in Westliche Zone 3 sowie vereinzelt in Nördliche Zone 1 begegnen.

Hier findet ihr Rasaff in Pokémon Karmesin und Purpur.
An diesen Stellen könnt ihr einem Rasaff begegnen.

Wie entwickle ich Rasaff zu Epitaff?

Die Entwicklung von Rasaff zu Epitaff erfordert in Pokémon Karmesin und Purpur aber mehr von euch als nur einen Levelaufstieg.

Zuerst einmal müsst ihr dafür sorgen, dass euer Rasaff die Attacke Zornesfaust beherrscht. Diese kann das Pokémon auf Level 35 erreichen. Ist euer Pokémon bereits über Level 35 und kennt die Attacke nicht, geht zu seinem Bericht (wenn es im aktiven Team ist), dort zum Attacken-Bildschirm und wählt die Option, sich an eine alte Attacke zu erinnern.

Sobald euer Rasaff Zornesfaust beherrscht, müsst ihr diese Attacke 20 Mal im Kampf einsetzen. Das kann mit der Zeit ganz natürlich passieren, aber ihr könnt es ebenso forcieren, in dem ihr euch eine Weile mit Kämpfen beschäftigt. Bedenkt, dass ihr die Attacke nur zehnmal ausführen könnt, bevor ihr die AP mit einem Äther oder bei einem Pokémon Center auffüllt.

Habt ihr die Attacke 20 Mal mit Rasaff verwendet, sollte es sich beim nächsten Levelaufstieg zu einem Epitaff entwickeln.

Rasaff mit Zornesfaust in Pokémon Karmesin und Purpur.
Setzt Zornesfaust oft genug bei Rasaff ein und es entwickelt sich.

Weitere hilfreiche Inhalte zu Pokémon Karmesin und Purpur:

Pokémon Karmesin und Purpur: Tipps, Tricks und Lösungen

Pokémon Karmesin und Purpur: Chongjian finden und fangen

Pokémon Karmesin und Purpur: Baojian finden und fangen

Pokémon Karmesin und Purpur: Raichu bekommen und wie ihr Pichu und Pikachu entwickelt

Pokémon Karmesin und Purpur: Gladimperio bekommen und Gladiantri und Caesurio entwickeln

Pokémon Karmesin und Purpur: Ditto finden und fangen

Pokémon Karmesin und Purpur: Farigiraf bekommen und Girafarig entwickeln

Pokémon Karmesin und Purpur: Pamomamo bekommen und Pamo und Pamamo entwickeln

Pokémon Karmesin und Purpur: Monetigo bekommen und Gierspenst entwickeln

Pokémon Karmesin und Purpur Paldea-Formen - Diese bekannten Pokémon gibt’s im neuen Look

Über den Autor
Benjamin Jakobs Avatar

Benjamin Jakobs

Leitender Redakteur News

Benjamin Jakobs ist Leitender Redakteur, seit 2006 bei Eurogamer.de und schreibt News, Reviews, Meinungen, Artikel und Tipps.

Kommentare