Wenn du auf einen Link klickst und etwas kaufst, können wir eine kleine Provision erhalten. Zu unseren Richtlinien.

Elden Ring: Alle Heiligen Siegel finden, ausrüsten, kaufen und verbessern

Wer Anrufungen nutzen möchte, braucht einen Katalysator in Form eines Heiligen Siegels. Hier erfahrt ihr die Fundorte aller Siegel und alles zur Benutzung.

Die Heiligen Siegel in Elden Ring sind eine spezielle Waffengattung, die man im Inventar bei den Waffen näher untersuchen kann.

Siegel eignen sich nicht für den Nahkampf, sondern als Katalysator zum Wirken von Anrufungen. Sie sind Grundvoraussetzung dafür, wenn man einen solchen Anrufungszauber benutzen möchte. Ohne Siegel keine Anrufungen, so einfach ist das.

In diesem Guide zeigen wir die Fundorte aller Heiligen Siegel in Elden Ring. Ergänzend gibt es sämtliche wichtigen Infos zur Benutzung, den Werten und den Besonderheiten, wenn man Anrufungen im Kampf nutzen möchte.


Heilige Siegel in Elden Ring

Siegel sind nicht wie normale Nahkampfwaffen zu betrachten (werden im Inventar aber genauso ausgerüstet). Sie selbst richten kaum Schaden an, wenn man damit zuschlägt. Vielmehr sind sie spezielle Werkzeuge und unbedingt nötig, wenn man Anrufungen nutzen möchte.

Sämtliche Siegel in Elden Ring sind gebunden an Schlagschaden (siehe Schadenstypen). Beim näheren Untersuchen der Attributskalierung fällt auf, dass die meisten Siegel Anforderungen an den Glauben stellen. Manche skalieren auch mit Weisheit, Arkanenergie und sogar Stärke.

Sie wiegen so gut wie nichts und beeinflussen die Ausrüstungslast nur im geringsten Maß, womit sie die perfekte Ergänzung zu Äxten, Schwertern, Hämmern und anderen schweren Waffen darstellen. Ein Siegel passt immer ins Loadout.

Die beidhändige Nutzung eines Siegels klappt problemlos (und ergibt bei einigen Modellen sogar Sinn). Heilige Siegel haben keine Talente und können nicht mit Kriegsaschen umgestaltet werden. Ist es in der linken Hand ausgerüstet, könnt ihr mit L2/LT trotzdem den Skill der Waffe in der anderen Hand nutzen.

Siegel lassen sich entweder mit Schmiedesteinen oder Dunkelschmiedesteinen aufrüsten, genau wie es bei normalen Waffen möglich ist.

Insgesamt gibt es 9 Heilige Siegel in Elden Ring. Erfahrt hier alle Fundorte, Werte und weitere Details dazu.


Fundorte der Heiligen Siegel in Elden Ring

Springe zu:


Finger-Siegel

Das erste grundlegende Siegel in Elden Ring gehört zur Startausrüstung der Klassen Prophet und Bekenner, die es nach der Charaktererstellung direkt im Inventar haben. Ansonsten könnt ihr es bei den Zwillingsjungferhüllen in der Tafelrundfeste für 800 Runen kaufen (keine Klangperle nötig).

Schaden und Angriffskraft

  • Körperlich: 25
  • Magisch: 0
  • Feuer: 0
  • Blitz: 0
  • Heilig: 0
  • Kritisch: 100
  • Anruf.-Skal.: 114

Weitere Infos

  • Benötigt: 4 Stärke, 10 Glaube
  • Skaliert mit: Stärke (E), Geschick (C)
  • Standardtalent: --
  • Gewicht: 1,5
  • Verkaufswert: 100
  • Kann nicht mit Kriegsaschen bestückt werden.
  • Kann mit Schmiedesteinen aufgerüstet werden.
  • Das Finger-Siegel stärkt nicht die Anrufungen der Zwei Finger, obwohl es der Name nahelegt und die Kategorie passen würde.
  • Die Anrufungen der Zwei-Finger-Kategorie sind ohnehin eher defensiv und verleihen dem Wirker schützende, hilfreiche Effekte.

Über den Autor

Sebastian Thor Avatar

Sebastian Thor

Freier Redakteur - Eurogamer.de

Steht auf Bier und Bloodsport. Mag weiche Sofas und verliert sich gern in Gedanken an dies und das. Seit 2014 bei Eurogamer dabei, aktuell als freier Redakteur.

Kommentare

More On Elden Ring

Neueste Artikel